Schwimmende Schweine

Saustark

Die Buchautorin Scarlett Wisotzki, „im wahren Leben“ Pressesprecherin der Spielwarenmesse eG, nimmt uns mit auf die Bahamas zu den schwimmenden Schweinen.

Scarlett Wisotzki, Journalistin und Hobbyfotografin, mit ihrem Erstlingswerk

Frau Wisotzki, Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes „Schwein gehabt“. Hatten Sie schon länger die Idee, ein Buch zu machen oder haben die schwimmenden Schweine auf den Bahamas Sie inspiriert?
Beide Komponenten sind hier zusammengetroffen. Ich liebe es einfach, eine gute Story mit den richtigen Worten zu beschreiben; zudem fotografiere ich gern. Deshalb habe ich tatsächlich schon länger mit dem Gedanken gespielt, ein bilderreiches Kinderbuch zu veröffentlichen. Auf den Bahamas wurde mir dann klar: Die schwimmenden Schweine wären ein perfektes Thema, um meinen Herzenswunsch optimal umzusetzen. Leider ist das einzigartige Reiseziel nicht gerade fußläufig erreichbar und auch kostspielig. Mit meinem Buch möchte ich die wunderbare Geschichte jedem zugänglich machen.

Das Thema ist ein klassisches „All Age“-Thema, Tiere gehen sowieso immer und von Einhörnern und Lamas gibt es schon genug. Was ist denn an Schweinen so besonders? Promis halten sie als Haustiere und Sie haben sie hautnah erlebt ...
Schon als ich das erste Mal von den schwimmenden Schweinen in den Medien hörte, war ich fasziniert von den cleveren Tieren und ihrer paradiesischen Lebensweise. Das spezielle Umfeld lässt sie wirklich besonders erscheinen. Die Schweine schwimmen den Booten bereits entgegen und ziehen einen sofort in ihren Bann. So hautnah erlebt man die Tiere selten – und dann noch in dieser Traumkulisse. Das „Gesamtpaket“ ist einfach einmalig und spricht tatsächlich eine breite Zielgruppe an – sowohl Kinder als auch trendbewusste Erwachsene.

Sie sind „im wahren Leben“ Pressesprecherin der Spielwarenmesse. Als Ausgleich zu diesem Fulltime-Job ein Buch zu schreiben, liegt fast nahe. Und es im Kindersegment zu positionieren, ebenso. Aber sind die schwimmenden Schweine als Marke nicht auch in andere Bereiche transportierbar?
Absolut! Das Buch bildet die Basis meiner Marke Schwimmende Schnäuzchen. Sie bietet ein hohes Trendpotenzial im Spiel- und Schreibwarenhandel, dem ich seit zwei Jahrzehnten eng verbunden bin. An jeder Menge Ideen, die perfekt ins Konzept passen würden, mangelt es jedenfalls nicht. Ich bin gespannt, wohin mich meine Reise mit den Schweinchen noch führen wird.

Frau Wisotzki, Schweine bringen Glück, Sie werden sehen!

 

 

 

Über den Eigenverlag

Im Vordergrund des Eigenverlags Schwimmende Schnäuzchen stehen Fotografien, gepaart mit den passenden Texten. Los geht‘s mit der Frühjahrs-Neuerscheinung 2019 „Bahamas Schweine – Das Buch zum Besuch“. Hinter Schwimmende Schnäuzchen verbirgt sich gleichzeitig eine Marke, die großes Lizenzpotenzial im Spiel- und Schreibwarenbereich bietet.

schwimmende-schnäuzchen.de

Es gibt sie tatsächlich: die schwimmenden Schweine. Sie führen auf den Bahamas ein saustarkes Leben. In ihrem Kinderbuch erzählt Scarlett Wisotzki auf 40 Seiten die wahre Geschichte der tierischen Inselbewohner. Ein fotoreiches (Vor)-lese-Erlebnis, das auch alle erwachsenen Fans in eine reale Traumwelt eintauchen lässt und durch liebevolle Illustrationen abgerundet wird. „Bahamas Schweine – Das Buch zum Besuch“ ist im Eigenverlag Schwimmende Schnäuzchen Anfang April in einer kleinen, aber feinen Auflage mit hochwertigem Druck „Printed in Germany“ erschienen.
Die Idee zu dem Bildband hatte die Autorin, ausgebildete Journalistin und leidenschaftliche Fotografin, bei ihrer Reise auf die Bahamas im Jahr 2017.
Ein empfehlenswertes, weil wohltuend „anderes“ Buch, das auch in der Bücherecke im Spielwarenhandel hervorragend platziert werden könnte.


Verlag Schwimmende Schnäuzchen, Scarlett Wisotzki
Bahamas Schweine – Das Buch zum Besuch
40 Seiten mit durchgehend farbigen Fotos
ISBN 978-3-9820613-0-6, 12,95 Euro

 

Zur Übersicht "Ratgeber & Guide"