Elefantastisch

Moviestar

1977 begrüßte Benjamin Blümchen, der freundliche, sprechende Elefant, seine Fans zum ersten Mal mit einem lauten „Törööö!“. 2019 gibt es – buchstäblich – große Neuigkeiten: Am 1. August startet der erste Live Action Kinofilm mit dem sanften Riesen in den deutschen Kinos und verspricht ein rasantes Abenteuer für die ganze Familie zu werden.

Ab dem 01.08.2019 läuft der erste Life Action Kinofilm um Benjamin Blümchen an – darauf ein kräftiges Törööö!

Im Film tauchen natürlich auch all die anderen Charaktere auf, die den Fans seit Jahrzehnten vertraut sind: Benjamins bester Freund Otto, Zoodirektor Herr Tierlieb, Wärter Karl und die rasende Reporterin Karla Kolumna. Gemeinsam müssen sie die undurchsichtigen Pläne von Zora Zack aufdecken, die eigentlich beauftragt wurde, den Zoo zu modernisieren. Die versucht dann, Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger zu wickeln und ihn als Werbegesicht für eine Kampagne zu gewinnen, die Geld für die dringend nötigen Reparaturarbeiten einbringen soll. Dahinter steckt aber in Wirklichkeit etwas ganz anderes und das müssen Benjamin, Otto und die anderen Zoobewohner verhindern. Ob ihnen das rechtzeitig gelingt ...?
Produziert wird der Film von der Westside Filmproduktion in Ko-Produktion mit Rat Pack Film. Das Drehbuch stammt von Bettina Börgerding, die bereits Autorin für die vier erfolgreichen Bibi & Tina-Filme war. Regie führt Tim Trachte, bekannt für „Abschlussfahrt“ und „Vampirschwestern 3“. Jürgen Kluckert, der Benjamin seit 1995 seine Stimme leiht, spricht diesen natürlich auch im Film. In den Hauptrollen wurden Heike Makatsch, Dieter Hallervorden, Max von Thun und Friedrich von Thun gecastet. Manuel Santos Gelke gibt sein Leinwanddebüt als Benjamins bester Freund Otto. Die Figur Benjamin und die Welt um den Neustädter Zoo werden von den VFX-Spezialisten Blanx Studios Köln und Fish Blowing Bubbles zum Leben erweckt.
Rund um den Kinostart sind zahlreiche Aktionen geplant, so schreibt beispielsweise die Conditorei Coppenrath & Wiese verschiedene Gewinnspiele aus und stellt Sammelfiguren von Benjamin mit Popcorntüte in den Handel. Für Händler bietet das Unternehmen zudem Plakate und Aufsteller für den PoS und in Kooperation mit dem Kiddinx Online-Shop werden Kiddinx Produkte in 500.000 Verpackungen beworben.
Weitere Marketing-Kooperationen wurden mit zahlreichen Food und Non-Food-Marken geschlossen, darunter mit Florida Eis, Wiesenhof, Valensina, PCO (bedruckte Popcorntüten und Becher), Spielemax (online), Bellybutton (online) und Budni (PoS-Magazin).

Benjamin Blümchen war ein großer Held meiner Kindheit! Nun erobert er endlich auch die Kinoleinwand. Ich freue mich sehr auf den Film – und ganz besonders darauf, dass wir bei arsEdition exklusiv die Filmbücher veröffentlichen werden. Mit Kiddinx arbeite ich seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und schätze das kreative, professionelle und freundschaftliche Miteinander sehr!

Katharina Braun, arsEdition

 

Seit mehr als 40 Jahren ist der sprechende Elefant bereits Bestandteil eines jeden Kinderzimmers. Es fehlte nur noch ein richtiger Kinofilm! Wir konnten den Rechteinhaber Kiddinx von unserer cineastischen Vision begeistern und ein perfektes Produktionsteam bilden. Regisseur Tim Trachte ist es gelungen, die geliebte Benjamin Blümchen-Welt originalgetreu für das Kino zu adaptieren. Um dem nostalgischen Setting des sprechenden Elefanten im Neustädter Zoo gerecht zu werden, haben wir die Schauplätze größtenteils mit dem Computer generiert. Dort bewegten sich reale Schauspieler sowie unser Benjamin, der zunächst von einem Stand-In gespielt und später im klassischen Zeichentrickstil animiert wurde. Das war insgesamt ein sehr aufwendiger und langwieriger Prozess, weshalb wir auch über ein Jahr intensiv mit der Postproduktion beschäftigt waren.“

Christian Becker, Rat Pack Filmproduktion

Galupy

Ursprünglich im Sommer 2017 von der Firma Craze als Sammelfiguren auf den Markt gebracht, gehören die Galupys von der magischen Insel Elfia im weit entfernten Inselarchipel Galupia seit Oktober 2018 zum Portfolio von Kiddinx. Seitdem hat sich die bunte Glitzerwelt um die kleinen Pferdefiguren rasant zu einem starken Lizenzthema für Mädchen entwickelt. Kiddinx plant, den Markenaufbau von Galupy mitzugestalten und das Merchandising in weiteren Produktkategorien auszuweiten und so ein vielfältiges Lizenzprogramm in unterschiedlichen Kategorien zu schaffen. Dazu Craze Vice President Florian N. Lipp: „Mit Kiddinx Media haben wir den perfekten Partner gefunden, um [Galupy] jetzt auch für andere Produkt- und Lizenzbereiche zu öffnen, ohne dabei die Marke zu verwässern.“ Insgesamt gibt es 18 unterschiedliche Galupys zum Sammeln. Sie alle haben verschiedene Charaktereigenschaften, einige von ihnen können sogar zaubern. Wie beliebt die Galupys sind, zeigte sich schon 2017, als sie zum TOP10 Spielzeug nominiert und in Q1 2018 in über 1,3 Millionen Ausgaben von Kinderzeitschriften beworben wurden.

Die Olchis

Die Olchis sind ganz neu im Lizenzportfolio von Kiddinx. Sie sind liebenswert, chaotisch, unkonventionell und tun nur das, worauf sie Lust haben. Sie erleben spannende Abenteuer, bei denen aber niemals etwas wirklich Schlimmes passiert. Im Vordergrund steht der Spaß und wie die Olchis als Familie immer zusammenhalten. Erhard Dietl ist der Autor der Buchserie, die 1990 mit dem ersten Band „Die Olchis aus Schmuddelfing“ startete. Seitdem sind 14 weitere Bände sowie 38 Erstlesebücher und acht Bilderbücher erschienen. Außerdem gibt es noch Lernhefte für Vor- und Grundschüler, personalisierte Fotobücher und Olchi-Party-Tipps. Weiterhin sind für den Handel Hörspiele und CDs mit Olchi-Liedern und -Witzen, Brettspiele, Puzzles, Malbücher und ein vielfältiges Merchandise-Sortiment erhältlich. Im Herbst 2020 wird der erste Olchi-Kinofilm anlaufen. Erzählt wird darin, wie die liebenswerten grünen Wesen nach Schmuddelfing kamen und natürlich wird dabei alles herrlich anarchisch und lustig zugehen.

Für Kiddinx ist es eine „muffelfurzige“ Ehre, Die Olchis in unserem Lizenzportfolio willkommen zu heißen. Wir sind uns sicher, dass wir künftig tolle Produkte mit unseren Partnern umsetzen können – vor allem im Hinblick darauf, dass die Olchis bald ins Kino kommen. WunderWerk hat sich als Produktionsfirma der grünen Wesen angenommen und arbeitet eng mit dem Verlag Friedrich Oetinger als Rechteinhaber sowie dem Autoren und „Vater“ der Olchis Erhard Dietl zusammen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und auf die lustigen Geschichten aus Schmuddelfing.

Thomas Puchert, Head of Licensing, Kiddinx Media

Starke Partner

arsEdition

Bei arsEdition erscheinen die offiziellen Bücher exklusiv zum Film – darunter das Buch zum Film mit vielen interessanten Informationen und Fotos. So können schon Benjamin-Fans ab drei Jahren den Film nacherleben. Ein Softcover-Buch mit Mal-, Rätsel und Stickerspaß wartet mit vielen Knobeleien und Ausmalbildern sowie Stickern zum Aufkleben, Verzieren und Belohnen auf. Im Buch „Benjamin Blümchen – Meine Freunde“ können sich alle aus dem Kindergarten und der Grundschule verewigen. Praktischerweise liegt ein Kalender bei, sodass kein Geburtstag mehr in Vergessenheit gerät. Mit dem Stickerbuch können Benjamin-Fans den Neustädter Zoo retten, indem sie Szenen aus dem Film „nachstickern“. Auch schon für kleinste Hände geeignet.

arsedition.de

Edel Kids Books

Am 1. Oktober 2019 veröffentlicht Edel Kids Books den Benjamin Blümchen-Adventskalender. Der Kalender im Großformat lässt sich aufklappen und hinter jedem der 24 Türchen wartet eine hochwertige Überraschung: Geschichten zum Vorlesen, Weihnachtsschmuck zum Selberbasteln, Bilder zum Ausmalen, knifflige Rätsel und vieles mehr. Ein Kalender für mehr Törööö! zur Weihnachtszeit.

edelkidsbooks.de

Kiddinx Studios

In der Hörspielreihe „Find‘s raus mit Benjamin“ geht Benjamin Blümchen zusammen mit seinem besten Freund Otto all den kleinen Alltagsfragen auf den Grund, auf die aufgeweckte Kinder und vielleicht so mancher Erwachsene schon immer eine Antwort gesucht haben. Dabei wird den Zuhörern in jeweils vier kurzen Geschichten ganz spielerisch echtes Wissen vermittelt. Anders als bei den bekannten Hörspielen führt hier nicht ein Erzähler, sondern Otto selbst durch die Geschichten und spricht die Zuhörer direkt an. In der ersten Folge dreht sich alles rund ums Thema „Straßenverkehr“. Die zweite Folge wird sich dem Thema „Wetter“ widmen. 

kiddinx.de

heunec

Ein Traum für echte Benjamin Blümchen-Fans: Benjamin als Schaukeltier. Seine vier Elefantenfüße stehen sicher auf einem Schaukelelement aus massivem FSC-zertifiziertem Holz. Durch die hohe und großzügig gepolsterte Sitzfläche können schon Kinder ab 12 Monaten auf dem 79 Zentimeter großen Spielzeug sicher sitzen und gemütlich hin und her schaukeln. Das macht nicht nur Spaß, sondern trainiert auch die Balance und die motorischen Fähigkeiten.

heunec.de

Boxine

Drei Benjamin Blümchen Tonies gibt es schon, jetzt kommt der vierte dazu. Diesmal möchten Benjamin und Otto gerne Ritterabenteuer erleben. Aber wie sollen sie an eine echte Ritterrüstung kommen? Gut, dass ein Freund von Karla Kolumna Konservenbüchsenfabrikant ist. Der stellt den beiden jeweils eine maßgeschneiderte Rüstung her. Als sie sich aufmachen zur Burg Eintracht, sorgen die beiden für jede Menge Wirbel, als sie glauben die Kartenverkäuferin der Burg retten zu müssen. Am Ende klärt sich aber alles auf und Benjamin willigt ein, einmal in der Woche Touristen durch die Burg zu führen, sodass er von den Einnahmen einen Teil des Winterfutters für den Zoo bezahlen kann.

tonies.de

Bild zeigt Vorab-Version

Schmidt Spiele

Schmidt Spiele bringt das offizielle Spiel zum Kinofilm heraus. Das Spielprinzip basiert auf der Story des Films: Der Zoo soll von der gewieften Zora Zack modernisiert werden, die verfolgt aber ein ganz anderes Ziel. Zudem ist der Affe Alfred ausgebüxt und hat eine Kamera mit Beweismaterial für Zoras zwielichtige Pläne gestohlen. Die Spieler müssen Benjamin und Otto helfen, den Affen vor Zora zu finden, um den Zoo zu retten. Das Spiel ist für Kinder ab drei Jahren geeignet, der Spielmechanismus ist einfach und kooperativ. 

schmidtspiele.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lived non food

Der X4-Tech Bobby Joey CD- und MP3-Player mit zwei Mikrofonen ist ideal für Karaoke-Spaß mit Freunden geeignet. Durch die integrierten Mikrofone können Kinder ihre Lieblingssongs ganz einfach mitsingen. Die Stimmen werden verstärkt und zusammen mit der Musik über die Lautsprecher wiedergegeben. Der Bobby Joey ist robust und kinderfreundlich gebaut, die großen Tasten sorgen für eine einfache Bedienung. Das Gerät kann Musik von CD, SD-Karte und USB-Stick abspielen, die Hörspiel-CD „Die Zoo-Feuerwehr“ und ein Sticker-Set gibt es gratis dazu.

lived-non-food.de

ASS Altenburger

ASS Altenburger erweitert sein Sortiment um die elefantenstarke Lizenz Benjamin Blümchen. Das Kartenset 4-in-1 umfasst vier verschiedene Spiele – Quartett, Mau Mau, Schnipp Schnapp und Memo. Bei der Spielebox 3-in-1 sind ein gutes Auge und Kreativität gefragt. Bei „Reaktionsmeister“ geht es darum, die meisten gleichen Symbole zu finden und sich so schnell wie möglich die Standeez-Steckfigur zu schnappen. Bei „Pärchen gewinnt“ müssen die Spieler so schnell wie möglich alle Karten ablegen. Und beim „Ausmal Memo“ wird es bunt, denn einige der Memo-Karten können die Spieler selbst ausmalen. 

spielkarten.com

 

Zur Übersicht "Ratgeber & Guide"