Sprung auf die große Leinwand

Törööö! und Hex-hex!

Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg gehören zur kollektiven Kindheit Deutschlands und sind sicherlich die bekanntesten Lizenzen im umfangreichen Portfolio des Berliner Unternehmens Kiddinx. Seit 2014 erlebt Bibi mit ihrer Freundin Tina Abenteuer in Real Live Action-Kinofilmen und auch der freundliche graue Riese wagt 2019 erstmals den Sprung auf die große Leinwand.

Kiddinx macht seit über 40 Jahren Unterhaltung für Kinder. Dabei produzieren und vermarkten sie Hörspiele, Musik, Zeichentrickfilme, TV-Rechte, Apps und eBooks. Aber nicht nur das. Auch was die neuen Medien betrifft, ist Kiddinx ganz vorne mit dabei: Für die ständig wachsende Fangemeinde der Figuren betreut das Unternehmen eigene Charakterkanäle auf YouTube, Facebook und Instagram sowie Fan-Webseiten und einen Online-Shop.
Schwerpunkte setzt die Kiddinx Media GmbH auch auf die Geschäftsfelder Publishing und Merchandising. Hier ist das Bestreben, die Markenwelten zusammen mit den Merchandising-Partnern durch attraktive Lizenzprodukte zu stärken. Wichtig ist auch die Vermarktung der weltweiten TV-Rechte der eigenen Animationsserien,
Das Kiddinx Lizenzteam sorgt darüber hinaus dafür, dass Kinder mit ihren Hörspiel- und Filmhelden auch spielen, kuscheln und kreativ sein können. Zusammen mit Lizenzpartnern entwickelt es Produkte, die sowohl Kinder als auch Eltern begeistern.

Was Lizenzthemen betrifft, ist Kiddinx breit aufgestellt. So gehören nicht nur die Marken Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina, sondern auch Mensch Ärgere Dich Nicht, Kniffel, Die Drei Magier, Gelini, Gerd Hahn’s Sorgenfresser sowie die Figuren des Cartoonisten Ralph Ruthe ins Portfolio.
Kiddinx Geschäftsführer Holger Küchler ist stolz auf dieses Spektrum: „Das Beste an unserem Job ist, dass wir mit Kinderaugen durch die Welt gehen dürfen. Wenn wir im Kindergarten die Kinder fragen, wie ein Elefant macht und alle ihre Arme verknoten und mit einem lautstarken „Törööö!“ antworten; wenn wir sehen, dass im Bibi &Tina Musical nicht nur Kinder, sondern auch junge Frauen textsicher zur Musik mitwippen; wenn Achtzehnjährige auf Instagram stolz ihre Benjamin-Blümchen-Torte von der Conditorei Coppenrath & Wiese posten – dann wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“
Doch zurück in die Kinowelt. 2019 werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus: Am 1. August wird Benjamin zusammen mit seinem besten Freund Otto und vielen weiteren beliebten Figuren aus der Hörspielserie in einem spannenden Abenteuer die Kinoleinwand erobern. Die Details dazu gibt es auf den Seiten 36 und 37.

kiddinx.de

 

Die Zusammenarbeit mit dem Kiddinx-Team ist so herrlich un-kompliziert! Schnelle Kommunikation, hohe Flexibilität und absolute Professionalität zeichnen die Partnerschaft aus. Da fällt es uns natürlich extrem leicht, voller Herz und Leidenschaft die bereits erfolgreich im Markt etablierten Plüschprodukte von „Bibi Blocksberg“, „Bibi & Tina“ sowie „Benjamin Blümchen“ kontinuierlich auszubauen und das Produktsortiment zu erweitern.

Josephine Dransfeld, heunec

Bibi Blocksberg

Auf den ersten Blick ist Bibi Blocksberg ein ganz normales Mädchen, das in Neustadt lebt. Wer sie aber besser kennt, der weiß, dass Bibi hexen kann. Sie heckt oft lustige Streiche aus, saust auf ihrem heißgeliebten Besen Kartoffelbrei durch die Gegend und erlebt zusammen mit ihrer Familie und ihren Freunden viele spannende Abenteuer. Ziel ihrer anfangs noch recht ungeschulten Hexereien sind meist der Bürgermeister, aber auch der Schuldirektor, ihr Klassenlehrer und die Bürger Neustadts. Oftmals berichtet die Journalistin Karla Kolumna in der örtlichen Zeitung über Bibis Streiche und Aktionen. Bibi hat allerdings nicht nur ein Faible für Schabernack, sondern auch ein großes Herz. So wird sie oft zur Retterin der Bürger von Neustadt und sorgt dafür, dass Ungerechtigkeiten und Benachteiligungen aus der Welt geschaffen werden.
Erfinderin von Bibi Blocksberg ist die österreichisch-britische Autorin Elfie Donnelly. Seit 1980 sind 128 Hörspiel-Episoden erschienen (Stand: April 2019), 1994 wurde die erste Zeichentrickfolge „Hexen gibt es doch!“ ausgestrahlt. 2002 lief der erste Real-Film im Kino mit Sidonie von Krosigk, Katja Riemann und Ulrich Noethen in den Hauptrollen. Seit 2014 laufen täglich Folgen auf ZDF und Junior, die Verträge, mit dem Sender sind bis einschließlich 2036 geschlossen. Bibis
40. Jubiläum wird 2020 unter dem Motto „Ich hex für dich“ gefeiert.

Bibi & Tina

Bibi & Tina ist ein Spin-off der ursprünglichen Hörspielserie Bibi Blocksberg. Bibi trifft Tina Martin zum ersten Mal in der Doppelfolge 43/44 „Der Reiterhof“ (erschienen 1989), als sie Ferien auf dem Hof der Familie Martin macht.
Kiddinx hatte Ende der 80er Jahre der Autorin Elfie Donnely die Eigentumsrechte abgekauft und entwickelte danach eine eigenständige Serie mit den beiden Mädchen. Seit 1991 erscheinen immer wieder neue Episoden, die gesamte Reihe besteht aktuell aus 92 Folgen (Stand: Februar 2019).
Bibi & Tina ist eines der stärksten deutschsprachigen Lizenzthemen. Vier Kinofilme, eine episodenreiche Animationsserie, zahlreiche Bücher, Spiele und Merchandising-Artikel ergänzen die Hörspielserie. Seit 2016 gab es drei erfolgreiche Musical- und Konzerttouren durch über 50 deutsche Städte und am 5. Mai 2019 wird es das erste Live-Hörspiel auf der Bühne mit den originalen Sprechern und Geräuschemachern in Berlin geben. Für 2020 ist eine Amazon Prime Original-Serie mit dem Team der Kinofilme in Ko-Produktion mit Kiddinx Studios und DCM Pictures geplant. 2021 wird Bibi & Tina ihr 30. Jubiläum feiern.

Zur Übersicht "Ratgeber & Guide"