www.toys-kids.de
Produkt Preview >>

TOYSUP Coverstory Mattel

Ein Klassiker mit Zukunft

Seit mehr als 65 Jahren bieten Matchbox-Autos sowohl Kindern als auch bekennenden Fans aller Altersgruppen Spaß und Freude am Spielen. Dieses Jahr will Mattel die Kultmarke Matchbox auffrischen und sie neu aufleben lassen. Das Markenfundament wird durch neue, überzeugende und aussagekräftige Werte ergänzt, die den Spielzeugklassiker auch für Kinder des 21. Jahrhunderts zum relevanten und unverzichtbaren Begleiter machen.

Der Ursprung der kultigen Matchbox-Autos reicht in die frühen 1950er-Jahre zurück, als Anne, die Tochter des Ingenieurs, Erfinders und Autoliebhabers Jack Odell aus London, eine Bitte äußerte: „Bitte mach mir ein Spielzeug, das in eine Streichholzschachtel passt.“ Der Grund für Annes Bitte war, dass ihre Schule den Kindern nur dann erlaubte, ein Spielzeug mitzubringen, wenn es klein genug war, um in eine Streichholzschachtel zu passen. Mit seiner Leidenschaft für Autos und einem enormen Fachwissen über Druckgussteile für lebensgroße Fahrzeuge, nahm Odell die Herausforderung an und schuf ein Spielzeugfahrzeug das klein genug war, um diese Voraussetzung zu erfüllen. Und nicht nur das: Als alle Schulfreunde von Anne ebenfalls ein „Matchbox-Auto“ für sich haben wollten, war schnell klar, dass eine ikonische Marke geboren worden war.
Nach diesem ersten Erfolg gründete Odell mit zwei Geschäftspartnern „Lesney Products“, eine Produktionsfirma für kleine Spielzeugautos. Einer ihrer größten Verkaufsschlager kam schon bald nach der Firmengründung auf den Spielwarenmarkt: das Modell der Krönungskutsche von Königin Elisabeth II, von dem allein in Großbritannien mehr als eine Million Exemplare verkauft wurden.

Die hohe Detailtreue der Matchbox Fahrzeuge und passenden Spielsets fördern den angeborenen Spiel- und Entdeckergeist von Kindern

Auch außerhalb Großbritanniens gewannen die kleinen Spielzeuge schnell an Beliebtheit. Kinder hatten Spaß daran, die neuesten Fahrzeuge, die jeweils in einer nachgebildeten Streichholzschachtel geliefert wurden, zu sammeln und zahlreiche spannende und fantasievolle Geschichten mit den kleinen Autos, Lastwagen, Booten und Flugzeugen nachzuspielen.
In einer Größe, die damals von der Konkurrenz nicht erreicht wurde, eroberte die Marke einen völlig neuen Markt und das Wort „Matchbox“ wurde zum übergeordneten Synonym für kleine Spielzeugautos.
Spielen ist von zentraler Bedeutung für die gesunde körperliche und geistige Entwicklung von Kindern. Es hilft ihnen, wichtige Fähigkeiten zu erwerben und bereitet sie auf das Leben als Erwachsene vor. Aber natürlich geht es beim Spielen auch darum, Spaß zu haben. Kinder lieben es, die Welt um sich herum zu erkunden. Sie genießen es, ihre Freiheit und Unabhängigkeit zu entdecken und das Leben der Erwachsenen zu imitieren. Darüber hinaus stärken diese ersten spielerischen Erfahrungen mit der realen Welt ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstbewusstsein.

Jack Odell und das allererste Matchbox Fahrzeug – eine Dampfwalze aus Messing, die genau in die Handfläche seiner Tochter passte

Kinder haben Spaß daran, die Matchbox Fahrzeuge zu sammeln und sich auszumalen, was sie mit ihnen alles erleben können. Von Matchbox Autos gibt es in eine große Vielfalt an Marken und Modellen, die ein realistisches und spannendes Spiel voller Abenteuer ermöglichen

Von Einsatzfahrzeug bis Kultmodell – die Matchbox Sammlerstücke sind auch heute noch heiß begehrt

Die Marken-DNA basiert auf dem spielerischen Verständnis der Matchbox-Gründer, aus welchem sie drei Werte definiert haben, um die Marke mit Inhalt zu füllen und sie von ihren Wettbewerbern deutlich zu unterscheiden:
Realitätsbezug
Kinder sind fasziniert von den Dingen, die sie in ihrem Alltag sehen, und neugierig wie die Welt funktioniert. Sie wollen das, was sie sehen spielerisch erleben; so stellen sie eine Beziehung zu den Dingen her, die sie noch nicht verstehen, und geben Ihnen Sinn.
Eigenständigkeit
Kinder wollen die Kontrolle über ihr Spiel haben und das Geschehen beherrschen. Sie möchten Dinge selbst erleben, und genießen daher die Möglichkeit, die Welt ohne die Hilfe ihrer Eltern zu erkunden.
Spielerische Adaption
Kinder haben eine angeborene Neugier und den Wunsch, die Welt um sich herum zu erkunden. Sie vermischen oft ihre Vorstellungskraft mit der Realität, um zu versuchen, die Dinge, die sie täglich sehen, zu verstehen und zu erleben.
Diese „Kernbeobachtungen“ werden in einem Produkt mit authentischen Details übertragen, das in verschiedene relevante und nachvollziehbare Kontexte eingebettet ist. Dadurch entwickeln die Kinder ein besseres Realitätsverständnis und lernen auf spielerische Art und Weise das Ursache-Wirkungsprinzip kennen.

Heute gilt die Marke Matchbox als Klassiker, doch Mattel hat große Pläne, um auch die neue Generation von Kindern zu inspirieren: „Matchbox hat das Spielzeugauto, wie wir es kennen, vor sieben Jahrzehnten erfunden und jetzt lassen wir uns von diesen Wurzeln inspirieren, um die nächste Generation zu erreichen“, sagt Roberto Stanichi, Global Head of Vehicles bei Mattel. „Wir haben einen genauen Blick auf die Markenwerte geworfen, um neu zu definieren, wofür Matchbox wirklich steht. Dabei haben wir durch verbessertes Design, moderne Verpackungen und bewährte Spielmuster die Eigenschaften berücksichtigt, die Kinder am meisten schätzen. Das authentische Design, das durch zahlreiche Details aus Druckguss perfektioniert wird, sowie realitätsnahe Spielszenarien, die auf dem basieren, was Kinder in ihrem täglichen Leben sehen, werden den Erfolg von Matchbox im Jahr 2021 und darüber hinaus ausmachen.“
Im Jahr 2021 wird Matchbox aufgefrischt, um auch die neue Generation von Autoliebhabern dazu einzuladen, ihre eigenen Abenteuer durch authentische und realistische Spielerlebnisse zu kreieren. Als die Marke, die das Die-Cast-Auto erfunden hat, wird Matchbox eine integrierte 360-Grad-Marketing- und Kommunikationskampagne vorstellen, um die Neugierde und Fantasie von Kindern zu wecken, die Welt um sich herum zu erkunden und selbstbewusst und unabhängig zu agieren. Durch den Fokus auf authentische Details, einen nachvollziehbaren Kontext und heldenhafte Themen wird Matchbox Kindern helfen, die realen Geschichten zu spielen, die seit 70 Jahren den Kern der Marke bilden.

mattel.de

Mit Matchbox können Kinder ab drei Jahren die Welt um sich herum entdecken und nachahmen

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

Zur Übersicht "Ratgeber & Guide"