www.toys-kids.de
#wirspielenzuhause >>

Ravensburger: Magische Wortsuppe

Hersteller: Ravensburger

Heute hex‘ ich, morgen brau‘ ich ... In dem neuen Spiel von Ravensburger kochen kleine Zauberlehrlinge ab zweieinhalb Jahren zusammen mit dem Sprech-Hexchen eine magische Zaubersuppe. Dafür werden Zutaten aus fünf Kategorien wie etwa Tiere, Lebensmittel und Spielzeug gesucht und mit dem Finger in den Kessel eingerührt. Ganz nebenbei erlernen sie so das Vergleichen und Zuordnen sowie die Wörter zu benennen. Für fortgeschrittene Alchimisten gibt es eine zweite Variante, in der es darum geht, die gesuchten Gegenstände abzufragen.

> ravensburger.de

Ravensburger: Schön böse

Hersteller: Ravensburger

Seit 2018 werden die Disney Bösewichte im Rahmen des Strategiespiels „Disney Villainous“ gefeiert. Ob Maleficent, Ursula, die Seehexe aus Arielle, Captain Hook oder eine der anderen herrlich fiesen Figuren. Wenn die Spieler deren Rolle einnehmen, erleben sie eine komplexe und faszinierende Story. Seit Januar können Fans nun auch beim Puzzlen ihren inneren Schurken entfesseln. Zum Start gab es vier verschiedene Motive mit 1.000 Teilen, zwei weitere Motive folgen im September.

> ravensburger.de

Spielen statt Naschen

Hersteller: Ravensburger

Sechs beliebte Mitbringspiele, Puzzles und Bastelsets packt Ravensburger in grüne, blaue, rote und orangefarbene ovale Boxen und startet damit eine super Aktion fürs Ostergeschäft. In den Ostereiern stecken Lotti Karotti, Kakerlacard, Tierbaby memory, ein 3D-Puzzleball, Knüpftiere und ein Mandala, Überraschungen, die für Kinder von vier bis sechs Jahren geeignet sind. Präsentiert werden die lustigen Boxen im Handel entweder in einem Sonderdisplay im Häschen-Design, in das 52 Ostereier passen, oder in einer Verkaufskassette mit 16 Stück. Zur Unterstützung des Abverkaufs bis Mitte April läuft eine PR-Aktion in relevanten Familienmedien.

> ravensburger.de

Ravensburger: Kampf gegen die Bestie

Hersteller: Ravensburger

Für nervenstarke Spieler ab zwölf Jahren hat Ravensburger den „Weißen Hai“ aufs Spielbrett gebracht. Beim gleichnamigen Brettspiel kämpfen, wie in Steven Spielbergs Kultfilm aus dem Jahr 1975, Brody, Hooper und Quint gegen die Bestie, die die Strände von Amity Island unsicher macht. Es kommt darauf an, den gefürchteten Räuber zu orten und unschädlich zu machen. Gewinnt der weiße Hai allerdings an Stärke, versenkt er das Boot „Orca“ samt seiner Besatzung. Das Spiel verläuft in zwei Phasen, zuerst auf Amity Island, dann auf hoher See. Ereigniskarten sorgen für Überraschungen und neue Herausforderungen. Erst zum Schluss entscheidet sich, wer der Jäger ist oder wer zum Gejagten wird. Spannung also bis zur letzten Sekunde.

> ravensburger.de

Ravensburger: Spannender Advent

Hersteller: Ravensburger

Nicht einer, sondern gleich 24 Exit-Räume öffnen sich für Rätselfreunde ab zehn Jahren im Exit Adventskalender von Ravensburger. Jeder Tag hält eine neue Knobelaufgabe in einem geheimnisvollen Schloss bereit. Die Lösung führt zu einem Symbol, hinter dem sich ein Türchen mit dem nächsten Hinweis verbirgt. Die Mission lautet, den Wichtel Remigius zu finden, der das Schloss der Familie erobert hat und dieses mit Kombinationsgabe, Fantasie und Kreativität wieder in Familienbesitz zu bringen. 

> ravensburger.de

Ravensburger: Mit Strategie zum Erfolg

Hersteller: Ravensburger

Mit „Carpe Diem“ hat sich der erfolgreiche Spieleautor Stefan Feld mit der zehnten Veröffentlichung für den Verlag ein Strategiespiel einfallen lassen, das leicht zu begreifen ist, in seiner Komplexität aber dennoch für immer wieder neue Wendungen sorgt. Thema ist ein Patrizierleben im alten Rom. Als Bürger der Stadt baut der Spieler ein ganzes Stadtviertel auf – in jeder Spielrunde kommt ein weiteres Detail hinzu. Wer geschickt wirtschaftet, geht als wohlhabender Patrizier und Gewinner vom Platz. Ein Spiel besteht aus vier Durchgängen à sieben Runden und kann zwischen 45 und 70 Minuten dauern. Keine Partie gleicht der anderen. Mit der Wertung sammelt der Spieler jedoch weitere Erkenntnisse für künftige Spielrunden. Die Lage der Bauplätze beispielsweise hat Auswirkung auf den Punktestand, Kulturlandschaften bringen während der Spielrunden Waren, Brot und Geld ein. Das alles herauszufinden, darin liegt der Reiz des Spiels.

> aleaspiele.de

Ravensburger: Möwendreck an Board

Hersteller: Ravensburger

Mit „Eye, Eye, Captain“ kommt im September ein aktionsreiches Kinderspiel in den Handel. Jede Menge Möwendreck hat das Schiff an Deck, und außer dem Geschaukel sorgt auch noch das Glasauge, das der Kapitän verloren hat, dafür, dass die Häufchen drohen, durch die offenen Luken in die Kombüse zu rutschen und die Suppe ungenießbar zu machen. Die Spieler – zwei bis vier ab vier Jahren – müssen reihum mit einer Zange versuchen, diese Häufchen einzusammeln, welche sie nehmen dürfen, bestimmt der Farbwürfel. Das herumkullernde Glasauge erschwert die Prozedur gewaltig. Da helfen nur Reaktionsvermögen, Fingerspitzengefühl und ein gutes Gedächtnis. 

> ravensburger.de

Hersteller

Sortiert von A - Z