Tränentröster

Hersteller: Moritz Verlag

Ohje, Hasenkind ist hingefallen und hat sich dabei verletzt – eine Schramme am Arm, sogar mit Blut! Hasendkind braucht also dringend Hilfe und muss getröstet werden.Hasenkind ist bereits durch die zwei Vorgänger-Bücher „Badetag für Hasenkind“ und „Nur noch kurz die Ohren kraulen“ bei Groß und Klein bekannt und beliebt. Das dritte Mitmachbuch rund um das Häschen „Tupfst du noch die Tränen ab?“ von Jörg Mühle dreht sich darum, andere wieder zum Lachen zu bringen und die Kleinen auf den „Ernstfall“ vorzubereiten, wenn hier und da mal wieder ein Pflaster und tröstende Worte von Nöten sind.

> www.moritzverlag.de