Carpe Diem

Hersteller: Alea

Autor/Verlag: Stefan Feld, Alea (Vertrieb: Ravensburger), 2 bis 4 Spieler ab zehn Jahren. Ein Stadtviertel in Rom wird errichtet. Jeder bastelt an einer Infrastruktur, die gut funktioniert und ertragreich ist. Weinberge und Fischteiche erbringen Naturalien. Diese wollen auf Märkten in bare Münze gewandelt werden. Wer Wohlstand erreicht, kann in eigene Villen investieren. Plättchen werden genommen und in der eigenen Auslage arrangiert. Aber auch Einfluss ist wichtig, vor allem die Banderolenleiste. Wer dort vorne steht, hat einen guten Zugriff auf die Plätze an der Sonne, wenn es um Punktkärtchen geht. Diese sind so unterschiedlich wie nur denkbar, dass in jeder Partie neue Varianz im Geschehen ist. Punkte gibt es noch und nöcher. Alle Möglichkeiten muss man im Blick behalten.

> ravensburger.de