TOYS

TOYS 07-08/2018

Coverstory:

Haba – Ausgezeichnete Spielkonzepte

 

Brennpunkt:

Handel 5.0 – Retail Experience Lab

 

Special:

Das Kinderzimmer – Place-to-play

Alle Magazine

1st Steps

1st Steps Sommer 2018

Coverstory:

Tomy – Feengärten

 

Fokusthema:

Geschwisterfrage

 

Stillen:

Mütter zwischen Glück und Stress

Alle Magazine

Ticker

Aktuelle Branchen-News
Paperworld 2018: Büroring-Gruppe profitiert von Servicekonzepten
Samstag, 27.01.2018 | 12:43

Die Büroring Unternehmensgruppe konnte nach vorläufigen Angaben im Jahr 2017 ein Netto-Gesamtergebnis von 212,1 Millionen Euro erwirtschaften. Hiervon entfielen rund 180 Mio. Euro auf den über die PBS GmbH zentralregulierten Einkaufsumsatz. Das gab die Haaner Verbundzentrale zur internationalen PBS-Leitmesse Paperworld 2018 bekannt. 

Größte Zuwachs-Bereiche

Wie die Büroring eG weiter verkündet, verzeichnete die im Zentrallagergeschäft gebündelte Versorgung angeschlossener Fachhandelsunternehmen das Tonergeschäft im Rahmen des Flottenmanagements mit 54 Prozent die höchste Zuwachsrate. Zudem wurden besonders hohe Steigerungsraten in den Warengruppen Kopierpapier (16,7 Prozent), Ordnen und Ablegen (5,6 Prozent), Kleben und Versenden (5,6 Prozent) sowie Planen und Präsentieren (vier Prozent) erzielt. In der Zentralregulierung entfielen die höchsten Zuwachsraten auf die Bereiche Planen/Präsentieren (29,7 Prozent) und IT/Peripherie inklusive Druck und Kopie mit Bezug über die Distribution (45,2 Prozent).

Die gute gesamtwirtschaftliche Lage und die zunehmende Digitalisierung ebenso wie die „neuen Arbeitswelten“ bewirkten im Jahr 2017 endkundenseitig hohe Investitionen in technische Produkte sowie im Bereich der Büroeinrichtung. Der Fachhandel konnte hier mit seiner Gesamtkompetenz für Dienst- und Serviceleistungen rund um das Büro punkten. Darüber hinaus trugen neue Vertriebsansätze im Dokumenten- und Prozessmanagement sowie lösungsorientierte Konzeptentwürfe zur stabilen Margenentwicklung bei.

Prioritäten zahlen sich aus

Im Gegensatz dazu fokussierten sich immer weniger Fachhändler auf den stark unter Preisdruck geratenen Verkauf geringwertiger Einstiegsprodukte im Bereich Druck und Kopie. Auch dem mittlerweile ruinösen Preisverfall im reinen Tinte- und Tonerkartuschenverkauf hätten sich die Fachhändler weitestgehend entzogen und diese rückläufigen Geschäftsfelder zunehmend den  Elektronikmärkten und reinen E-Commerce-Händlern überlassen, heißt es bei der Verbundgruppe.

Im Bereich des gewerblichen Bürobedarfs verhielten sich die Preise annähernd stabil. Den zu Jahresbeginn um rund zwei Prozent gestiegenen Preisen der Industrie stand endkundenseitig ein leichter Preisdruck um zirka einem Prozent gegenüber.

Erfreulicher Vertrauensbonus

Ingo Dewitz, Vorstand der Büroring eG und der Büro Forum AG, ist besonders beeindruckt vom Vertrauen und der Loyalität der Mitglieder: „Insbesondere im Bereich neuer Konzepte geben wir unseren Händlern Lösungsansätze an die Hand, die von diesen bereitwillig und vor allem äußerst erfolgreich umgesetzt werden. So finden wir gemeinsam immer neue Wege, endkundenseitige Potentiale abzuschöpfen und zusammen unsere Umsätze kontinuierlich zu steigern.“

Für das Jahr 2018 planen die Verantwortlichen der Haaner Unternehmensgruppe einen weiteren Ausbau der Leistungen sowie die Steigerung des Gesamtumsatzes auf netto 221,6 Mio. Euro. Grundlegende Bedeutung wird hierbei der Sicherung und dem Ausbau langfristiger Vertragslösungen mit dem Endkunden zugemessen. Darüber hinaus werden prozessoptimierende Maßnahmen sowohl in der Verbundgruppe als auch in der Leistungsvermarktung der Fachhändler maßgeblich an Tragweite gewinnen. Der Aufbau neuer Kompetenzfelder als Vermarktungsstrategie des Fachhandels ist unumgänglich.

Apropos Vertrauen und Loyalität: Mit dieser Formulierung dürfte der Vorstand, den Jörg Schaefers komplettiert, auch auf die Aufstockung des Zentrallagers in den bestehenden Räumlichkeiten in Haan an, die mit zeitweise mit Auslieferungsproblemen verbunden waren. Mit dem um eine Etage aufgestockten Lager können nun mit Blick auf die Zukunft deutlich mehr Kapaziäten verarbeitet werden.   

Ausblick und Messestand

Das Jahr 2018 werde sicherlich für die Büroring Unternehmensgruppe ebenso wie für den mittelständischen Fachhandel ein herausforderndes Jahr. Die weitere Übernahme lokaler Handelspartner durch finanzstarke Handelsorganisationen werde zu einem verstärkten und qualifizierteren Wettbewerb führen und darüber hinaus die zunehmende Bereinigung auf der Hersteller-, Großhandels- und Distributionsseite Konsequenzen mit sich bringen. 

Die Büroring eG hat mit ihrem Tochterverbund Büro Forum 2000 AG und der ebenfalls in Haan angesiedelten Verbundgruppe Prisma AG auf der Paperworld den Gemeinschaftsstand B56 in Halle 3.0. Hier stehen die Vorstände und Vertriebsmitarbeiter für Informationen und Gespräche auch für Interessenten bereit.

Die Büroring-Vorstände Jörg Schaefers (links) und Ingo Dewitz freuen sich über Geschäftszahlen und Loyalität (Foto: Büroring eG)

 


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

September 2018

Vedes Sommermesse

28.09.2018 bis 07.10.2018

Bielefeld

Oktober 2018

Insights X

04.10.2018 bis 06.10.2018

Nürnberg

Juni 2019

Tendence

29.06.2019 bis 02.07.2019

Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, D-60327 Frankfurt am Main

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2017

Coverstory:

Mattel – Inspiring the Wonder of Childhood

 

Coverstory:

Messe Frankfurt – 4 for Success

 

Fair Monitor – Brands & Best of

City Monitor – Where to Go

Product Monitor – Must-Haves 2017

 

 

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.
 

1st Steps

Heftarchiv
1st Steps Sommer 2018
1st Steps Frühjahr 2018

TOYS up

Heftarchiv
TOYSup 2017
TOYSup 2017