TOYS

TOYS 10/2018

Coverstory:

Asmodee inspiriert den Markt

 

Brennpunkt:

History Marketing

 

Special:

Lizenzen sind Umsatztreiber

Alle Magazine

1st Steps

1st Steps Messeausgabe 2018

Coverstory:

Disney – Klassiker als Dauerbrenner

 

Fokusthema:

Tiere machen Kinder stark

 

Familiensache:

Singleportal für Moms und Dads

Alle Magazine

Ticker

Aktuelle Branchen-News
Verbraucherumfrage: Analoge Spiele bieten Zuflucht aus digitalem Alltag
Donnerstag, 14.12.2017 | 07:05

Ein Großteil der Deutschen (70 Prozent) spielt. In Zeiten des digitalen Wandels, in denen der Alltag zunehmend beschleunigt wird, scheinen analoge Spiele ein Stückchen „heile Welt“ zu schaffen

Gute Ausgangslage für die Hersteller

Es gibt aktuell mehr Brett- und Kartenspiele denn je. Fast zwei Drittel (61 Prozent) der Verbraucher stimmen in einer Umfrage der Aussage zu, dass Spiele eine gute Fluchtmöglichkeit in die analoge Welt sind. Das zeigt die aktuelle Studie „Deutschland spielt“ des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

Das ist generell eine gute Ausgangslage für die Hersteller. Knapp jeder Zweite (44 Prozent) der Befragten plant, in den nächsten zwölf Monaten den Kauf eines Spiels für sich selbst oder als Geschenk für andere. Auf der anderen Seite liegt aber noch Potenzial brach: „Gut jeder Vierte (26 Prozent) Deutsche findet es schwierig, von neuen Spielen zu erfahren“, sagt Markus Braun, Head of Business Unit Reports bei YouGov. „Wenn ein Spiel nicht gerade den Titel  ‚Spiel des Jahres‘ trägt, wird es von potenziellen Kunden häufig nicht wahrgenommen.“

Empfehlungen von Freunden zählen

Eine wichtige Zielgruppe für die Hersteller und Händler sind Menschen, die bislang nur selten oder manchmal spielen (35 Prozent). Als Informationskanal funktioniert hier am besten die Offline-Welt. Knapp zwei von drei Gelegenheitsspielern (62 Prozent) verlassen sich bei der Informationssuche am ehesten auf Empfehlungen von Freunden und Bekannten, gut die Hälfte (51 Prozent) nutzt besonders die Erfahrung, die sie selbst mit einem Spiel bei Freunden gemacht haben. Weiterhin verlassen sich Spielesuchende auf Kundenbewertungen in Online-Shops (27 Prozent), Spielerezensionen auf speziellen Webseiten (16 Prozent) oder die Beratung im Spiele-Fachhandel (15 Prozent).

„Die Gruppe der Gelegenheitsspieler, die auf der Suche nach neuen Spielen sind, sollten mit rein analogen Spielen angesprochen werden“, betont Markus Braun. „Sie sind keine Early Adopter und greifen lieber auf Altbekanntes zurück.“ Für die Werbeansprache bietet es sich an, nostalgische Elemente aufzugreifen. So verbindet die Potenzialgruppe Spiele mit Kindheitserinnerungen und gemütlichen Stunden.

Zur Umfragestudie

Für die Studie wurde auf die 100.000 Datenpunkte umfassende YouGov-Datenbank zugegriffen, für die im Jahresverlauf 70.000 Deutsche kontinuierlich repräsentativ befragt werden. Die intelligente Vernetzung der Daten ermöglicht eine besonders detaillierte Analyse des Konsumentenverhaltens. Kombiniert wurde die Analyse mit einer zusätzlichen bevölkerungsrepräsentativen Befragung von 2.000 Personen, die vom 14. bis 24. August 2017 durchgeführt wurde.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie unter dem angefügten Internetlink. 


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Juni 2019

Tendence

29.06.2019 bis 01.07.2019

Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, D-60327 Frankfurt am Main

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2017

Coverstory:

Mattel – Inspiring the Wonder of Childhood

 

Coverstory:

Messe Frankfurt – 4 for Success

 

Fair Monitor – Brands & Best of

City Monitor – Where to Go

Product Monitor – Must-Haves 2017

 

 

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.
 

1st Steps

Heftarchiv
1st Steps Messeausgabe 2018
1st Steps Sommer 2018
1st Steps Frühjahr 2018

TOYS up

Heftarchiv
TOYSup 2017
TOYSup 2017