TOYS

TOYS 10/2017

Coverstory:

Rubies – frech & fabelhaft

 

Brennpunkt:

Recht – Datenschutz aktuell

 

Lizenzen:

Simba Dickie Group – Der neue Bob-Boom

Alle Magazine

1st Steps

1st Steps Messeausgabe 2017

Coverstory:

Disney – Micky: Forever Young

 

Fokusthema:

Working Mom – Daddy Cool

 

Produktdesign:

Optik & Haptik machen das Rennen

Alle Magazine

Ticker

Aktuelle Branchen-News
Staedtler stellt digitalen Multifunktionsstift vor
Donnerstag, 09.03.2017 | 07:05

In Kooperation mit dem Elektronikhersteller Samsung und Technologielieferanten Wacom präsentierte der Nürnberger Schreibgerätespezialist auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erstmalig sein neuestes Meisterstück, einen digitalen Stift im typischen Bleistiftdesign.

Zwei Welten, eine Vision

Eine rasche Idee, eine kreative Zeichnung oder eine händische Unterschrift unter ein Dokument - oft ist es einfacher, mit der Hand zu schreiben, als auf digitalen Geräten zu tippen. Der Vorteil der Technik gegenüber dem Papier: Einmal erstellt ist es schon gespeichert und lässt sich mit einem Klick auch teilen. Vielen Menschen sind die meisten der smarten Schreiber jedoch zu technisch, zu steril - denn sie haben beinahe nichts mehr mit einem klassischen Stift gemein.

Der neue, digitale Staedtler-Stift soll die Vorteile beider Welten bieten: Er sei der erste digitale Bleistift mit Charme, der dem Schreiben und Zeichnen auf Tablet, Smartphone und Co. wieder Kreativität verleihe, heißt es beim Nürnberger Unternehmen. Optisch erinnert der Staedtler Noris digital for Samsung in seinem traditionell gestreiften Look an den beliebten analogen Vorreiter, den Noris Bleistift. Die Besonderheit: Der smarte Stift verfügt über eine besondere Mine, die sich nicht nur zum Schreiben, sondern auch zum kreativen Zeichnen eignet.

Mit Staedtler, Samsung und Wacom haben sich drei führende Unternehmen zusammengetan und ihre jeweiligen Kompetenzen in diesem neuen innovativen Produkt vereint. Der Noris digital for Samsung soll im zweiten Quartal 2017 in den Farben gelb-schwarz und grün-schwarz auf den Markt kommt.

Natürliches Schreiberlebnis

"Wir glauben, dass analoge Tätigkeiten wie Schreiben und Zeichnen zwar dem digitalen Wandel unterliegen, aber gleichzeitig auch ein wichtiger Teil davon sind", sagt Axel Marx, Geschäftsführer der Staedtler Gruppe. "Wir möchten eine Balance zwischen diesen beiden Welten herstellen - und den Stift, so wie wir ihn kennen, revolutionieren." Zudem sorgt das für die Fertigung des Schafts verwendete, innovative Wopex-Material für eine einzigartige Haptik und ein noch angenehmeres Schreibgefühl. Das macht den Noris digital for Samsung zu einem Handschmeichler.

Das Herzstück des Schreibgerätes ist die innovative Mine des Technologielieferanten Wacom. Mittels elektromagnetischer Resonanztechnologie (EMR) sorgt diese für ein besonders angenehmes Schreiberlebnis. Das Tablet sendet ein elektromagnetisches Feld, das mit der Mine des Stiftes in Wechselwirkung tritt. So weiß das Tablet stets, wo genau sich die Stiftspitze gerade befindet. Der Stift benötigt dafür keine Batterie, muss also nie aufgeladen werden. Er funktioniert auf allen S Pen kompatiblen Samsung Endgeräten.

Innovative Basiselemente

Dabei ist die feine Schreibspitze des Stifts der eines klassischen, analogen Schreibgerätes nachempfunden. Das ermöglicht nicht nur äußerst präzises Schreiben und Zeichnen, sondern sorgt auch für ein möglichst natürliches Schreiberlebnis. Die EMR-Technologie erlaubt zudem die sogenannte Palm Rejection, also das Ignorieren des aufliegenden Handballens auf dem Endgerät - für eine natürliche Handhaltung beim Schreiben und ein problemloses Anfertigen von Skizzen und Grafiken. Weiterhin erfolgt im Zusammenspiel mit Stift und Endgerät eine automatische Anpassung der Linienbreite je nach Aufsatzwinkel des Stifts - wodurch der Noris digital for Samsung sich auch bestens zum kreativen Zeichnen oder dem Erstellen von filigranen Skizzen eignet. So können auch kreative Köpfe das ganze technologische Potential nutzen und ihre Arbeiten digital erstellen.

Das die EMR-Mine umgebende Wopex-Material sorgt für eine samtig-rutschfeste Haptik und damit für eine besondere Griffigkeit. Es besteht aus WPC, einem innovativen Werkstoff, der sich größtenteils aus Holz zusammensetzt. Das Material wird in Form von Granulaten in einem speziell entwickelten Produktionsverfahren verarbeitet, eingeschmolzen und zu einem zunächst endlosen Stiftstrang geformt. Dieser wird im Anschluss gekühlt und dann auf die passende Stiftlänge zurechtgeschnitten. Durch die Dichte des Wopex-Materials besitzt er ein höheres Gewicht als ein klassischer Bleistift und soll besonders gut in der Hand liegen - zum Schreiben, Skizzieren oder Zeichnen.

Staedtler Noris digital for Samsung: Erst an der Spitze erkennt man den etwas anderen Stift (Foto: Staedtler Mars Deutschland GmbH)


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Januar 2018

Spielwarenmesse

31.01.2018 bis 04.02.2018

Nürnberg

Oktober 2018

Insights X

04.10.2018 bis 07.10.2018

Nürnberg

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2017

Coverstory:

Mattel – Inspiring the Wonder of Childhood

 

Coverstory:

Messe Frankfurt – 4 for Success

 

Fair Monitor – Brands & Best of

City Monitor – Where to Go

Product Monitor – Must-Haves 2017

 

 

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.
 

TOYS

Heftarchiv
TOYS 10/2017
TOYS 09/2017
TOYS 07-08/2017
TOYS 06/2017
TOYS 05/2017
TOYS 03-04/2017
TOYS 02/2017
TOYS 01/2017

1st Steps

Heftarchiv
1st Steps Messeausgabe 2017
1st Steps Sommer 2017
1st Steps Frühjahr 2017

TOYS up

Heftarchiv
TOYSup 2017
TOYSup 2017