Warner Bros.

20 Jahre Harry Potter

Harry Potter feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Kaum zu glauben, was um den Jungen aus dem Ligusterweg seit Erscheinen des ersten Buchs alles passiert ist. Die Macher sind noch lange nicht am Ende. Und auch Warner Bros. Consumer Products (WBCP) hat große Pläne, wie es mit der Wizarding World weiter geht.

Harry Potter wird 20 und die Zauberwelt feiert. Mit über 500 Millionen verkauften Büchern und mehr als 7,7 Milliarden US Dollar Einspielergebnis an den Kinokassen zählt das Kino-Franchise zu den erfolgreichsten weltweit. Doch Warner Bros. ruht sich auf diesem Erfolg nicht aus und erweitert die Wizarding World von J.K. Rowling mit neuem Content. So beispielsweise durch den zweiten Teil „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, der in der Prä-Potter-Ära spielt und ab dem 15. November sowohl treue Fans als auch eine neue Fangeneration begeistern soll. Neben Büchern, Filmen und Lizenzen finden die CineConcerts in Ländern und Städten auf der ganzen Welt statt. Das Theaterstück „Harry Potter and the Cursed Child“ wird seit 2018 neben London auch am Broadway in New York gezeigt. So kann die Wizarding World auch fernab der Leinwand erlebt werden. Durch die Ergänzung mit fünf geplanten Kinofilmen zu „Phantastische Tierwesen“ hat WBCP die Langlebigkeit und Stabilität der Property im Blick. Die Kategorien Spielwaren, Fashion oder Accessoires wurden mit Partnern wie EMP, Elbenwald, Rubie‘s, Winning Moves und dem Modelabel Nastrovje Potsdam besetzt, der Handel kann also schon vor dem Leinwanddebüt des zweiten Teils Lust auf mehr machen.

www.warnerbros.de

Zur Übersicht "Leben & Welt"