Das ist der Burner!

Für Sport begeistern

Wie werden aus Couchpotatoes aktive Kinder, wie aus Mauerblümchen selbstbewusste Macher, wie aus Grobmotorikern echte Sportstypen? Burner Motion kreiert unter dem Motto „Spiel als Lifestyle“ attraktive Ideen, um Menschen jeglicher Begabung für Spiel und Sport zu begeistern. TOYS erfuhr im Gespräch mit Muriel Sutter, Buchautorin und Mitglied der Geschäftsleitung der Burner Motion AG, mehr über diese neue Bewegung.

Frau Sutter, mittlerweile ist es durchaus angesagt, eine Kampfsportart zu betreiben, das resultiert nicht nur aus einer zunehmenden Angstkultur, sondern immer mehr Menschen haben erkannt, dass es hierbei um viel mehr geht als „nur“ ums Kämpfen …
Zu kämpfen und sich zu messen, ist ein menschliches Grundbedürfnis, die Kampfsportarten haben eine uralte Tradition. In der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bietet die Kultur des Kämpfens aber auch vielfältige soziale Lernfelder. Wie grenze ich mich ab? Wie gehe ich mit Konflikten um? Wie reagiere ich in Stress-Situationen? Das sind nur einige von vielen Fragen, die im Rahmen der Auseinandersetzung mit spielerischem Kämpfen in Gruppen thematisiert werden können.

Sie begleiten das Projekt „Burner Gladiators“, das vor allem in Schulen zum Einsatz kommt. Was steht im Vordergrund dieses Konzeptes?
Im Zentrum stehen Spaß an der Bewegung und Freude am Spiel. Spielerisch-erlebnis-orientiert lernen die Schülerinnen und Schüler auf ganz unterschiedliche Arten zu kämpfen: Ringen, Raufen, koordinativ betonte Geschicklichkeitsdisziplinen und Fechten werden sowohl 1 gegen 1 als auch in Team-Spielen umgesetzt und kreieren einen sehr breiten und ganzheitlichen Approach zur Thematik des Kämpfens. Im Zuge der Spielformen wird Fair Play und Respekt immer wieder explizit thematisiert. Die Schülerinnen und Schüler lernen, dass die Verbindlichkeit gemeinsamer Regeln die Basis eines zivilisierten Zusammenlebens bildet.

Ab welchem Alter kann man die Beschäftigung mit den sogenannten weichen Bats empfehlen?
Die klassischen Gladiators Bats empfehlen wir ab zwölf bis 13 Jahren. Für Kinder ab sechs Jahren gibt es die speziellen „Kids“-Bats, die kürzer und leichter sind als das Regular-Modell.

Der Markt für Produkte, wie Gladiators kann gerade im Bereich der Kinder und Heranwachsenden als stark wachsend bezeichnet werden. Erleben Sie in Ihrer Arbeit auch, dass der Spaß an der Bewegung, das Kräftemessen auf kontrollierte Art gewaltpräventiv wirkt?
Es wäre sehr spannend, die von Ihnen erwähnten Effekte wissenschaftlich zu untersuchen. Allerdings ist dies äußerst schwierig – jeder Mensch ist anders und somit weiß man nie, wie sich ein Individuum unter anderen Umständen entwickelt hätte. Im täglichen Unterricht erlebe ich aber durchaus, dass die Jugendlichen sich stark weiter entwickeln – im Bereich der Perspektivenübernahme, oder wenn es ums Verhandeln von Regeln oder um Fairplay geht.

Spiel als Lifestyle, das ist mittlerweile auch in der Spielwarenbranche die Voraussetzung für den Erfolg innovativer Produkte. Wie empfehlen Sie als Fachfrau dem Handel, diese Art von Produkten zu präsentieren?
Als Pädagogin ist es mir wichtig, dass Produkte immer im Kontext von sinnvollen Anwendungskonzepten vermittelt werden. Burner Motion entwickelt zu jedem Produkt in Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Experten, im Falle von „Burner Gladiators“ FMA-Spezialist Andi Güttner, einfache, attraktive Unterrichtsideen, mit denen die Produkte optimal in den Schulsportunterricht integriert werden können. Deshalb kreieren wir attraktive Komplett-Pakete für Einsteiger und bieten bei Bedarf auch Schulungen an. Die fachliche Expertise, in Kombination mit hochwertigen Produkten, ist ein Verkaufsargument für den Fachhandel, insbesondere gegenüber Bildungsinstitutionen, aber auch anderen Institutionen mit hohem Qualitätsanspruch wie Kampfsportschulen, Kitas oder Jugendtreffs.

Wie kommt der Handel in Deutschland nun an diese Ware?
Wir kooperieren mit der sunflex sport aus Schwabach und dort gibt es eine Auswahl unserer Produktgruppe Gladiators, unter anderem die Zweier Sets inklusive Buch oder auch ein Schulset, zu kaufen.

sunflex-sport.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Burner Motion AG wurde 2013 in der Schweiz gegründet. Ihre Vision ist es, Menschen mit spannenden Inhalten für einen aktiven Lifestyle zu motivieren. Burner Motion ist mit Experten für Sport und Spiel im In- und Ausland vernetzt. Burner Gladiators ist das Konzept für einen einfachen, erlebnisorientierten und sehr vielfältigen Einstieg ins Thema Kämpfen, das für jeden Einsteiger sofort umsetzbar ist. Bewährte Spielideen zum Kräftemessen und um das Gleichgewicht zu schulen werden ergänzt durch viele neue innovative Ideen für spielerische Kämpfe, 1 gegen 1 und im Team. Burner Gladiators ist perfekt geeignet für den Einsatz in Schulen. 

burner-gladiators.de
burnermotion.eu

Zur Übersicht "Leben & Welt"