Animal-Riding

Spielspaß mit Fit-Faktor

Weihnachten ist schon in greifbare Nähe gerückt. Zeit also, sich über Geschenke Gedanken zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spielzeug, das nicht nur viel Freude bringt, sondern gleichzeitig auch die Muskulatur stärkt? Die Tiere von Animal Riding machen es möglich.

Reiten wie ein Profi, Spaß haben und gleichzeitig fit werden – geht das? Ja, mit den Tieren von Animal-Riding! Mit ihrem weichen Plüschkörper und dem robusten Stahlrahmen bieten sie ein Reitgefühl fast wie auf echten Pferden.

Die Bewegungen auf den Tieren fördern  zudem die motorische Entwicklung bei Kindern und stärken die Muskeln von Armen, Beinen, Taille und Bauch. Dabei kommen die Spielzeuge ganz ohne Batterien oder Benzin aus und sind damit besonders umweltfeundlich. Der Antrieb erfolgt alleine durch die natürliche Bewegung der Kinder. Kräftige Reiter können sogar mehr als Schrittgeschwindigkeit erreichen. Die Kinder finden schnell einen Zugang zur optimalen Bewegung, die Rollen an den Hufen sind leicht gängig, aber gleichzeitig stabil. Außerdem erinnert die Bewegung sehr an die Reitbewegung von „echten“ Pferden. Besonderen Wert legt Animal-Riding auf die Sicherheit. Das Institut für Bewegungsforschung, Würzburg, bestätigt die einfache Handhabung und Sicherheit  – und hat die Tiere mit dem InBub Zertifikat ausgezeichnet. Auch der Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug hat dem Pferd Amadeus mit dem „spiel gut-Zertifikat“ eine Auszeichnung verliehen. Die Tiere gibt es  nicht nur in Pferdegestalt, sondern auch als Tiger, Zebra, Esel, Elefant, Löwe und trendiges Einhorn. Drei verschiedene Größen stehen zur Auswahl. Hier ist vor allem das Mindest-Gewicht des Kindes entscheidend, damit sich das Tier fortbewegen kann (Small = 10 Kilogramm, Medium/Large = 15 Kilogramm und X-Large = 20 Kilogramm). Damit sind die Spielzeuge sowohl für größere als auch für kleinere Kinder eine schöne Geschenkidee.

www.animal-riding.com

 

Zur Übersicht "Leben & Welt"