Den Stationären Handel stärken

Das Phänomen des Showroomings

Beratungsklau oder Showrooming sind Phänomene, denen sich Händler des 21. Jahrhunderts stellen müssen. Laut einer Umfrage von Nielsen gibt die Hälfte der Konsumenten mit Internetzugang an, sich vorab in einem Ladengeschäft zu informieren, bevor das Produkt online gekauft wird.

„So schmerzhaft das ist, aber jammern oder den Kopf in den Sand zu stecken nützt schlicht nichts. Man muss sich dem Showrooming offensiv und aktiv stellen. Und neueste Untersuchungen zeigen, dass für den stationären Handel sogar Chancen in diesem Nutzerverhalten liegen. Beispielsweise durch eine klare Point of Sale-Medienstrategie“, so Werner Vogt, Geschäftsführer der Permaplay GmbH. Was die Konsumenten suchen, ist laut Unternehmen nicht der günstigste Preis, sondern Bestätigung – beispielsweise durch weitere Informationen. Zudem sorgt das Bewegtbild für einen besonderen Auftritt im Ladengeschäft. Die Permaplay-Medien verbinden Visuelles mit konkreten Informationen, vergrößern damit virtuell die Geschäftsfläche und übernehmen auch in Stoßzeiten die Beratung für den Kunden.

 

www.permaplay.de

Zur Übersicht "Leben & Welt"