Messen

Pure Inspiration

Als Branchenplattform und Trendsetter zeigt die Creativeworld Ende Januar in Frankfurt am Main die ganze Welt der Kreativität und repräsentiert den DIY-Markt in allen Bereichen. Im Verbund mit den parallel stattfindenden Messen Paperworld und Christmasworld bedeutet dies auch für den Spielwarenhandel Inspiration hoch drei.

Die Lust am Kreativ sein

Basteln, malen, ausschneiden fördert Kinder und ist für ihre motorische Entwicklung sehr wichtig. Daher sind für jeden Spielwarenhandel auch kreative Produkte und Materialien wie Bastelsets, Mal- und Bastelbücher, Knete, Buntstifte, Playmais, Schminkfarbe und vieles mehr fester Bestandteil des Sortiments. Doch auch Teenager und Erwachsene sind gerne kreativ. Ob Scrapbooking, Bullet Journals, Mandalas, Handlettering oder Graffiti – etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen, zu reparieren oder zu recyceln erzeugt ein positives Gefühl. „Selfmade“ ist zum neuen Statussymbol geworden.
Vom 25. bis 28. Januar 2020 zeigt die Creativeworld vier Tage lang die ganze Welt der Kreativität. Hier finden Fachbesucher die neuesten Trends und Innovationen rund um die Themen Hobby und Basteln, textiles Gestalten und Handarbeit, Grafik und Künstlerbedarf sowie Graffiti und Street Art. Michael Reichhold, Leiter Creativeworld bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH sagt: „Die Creativeworld präsentiert die internationale DIY-Branche in Frankfurt am Main. Mehr als 350 Hersteller aus aller Welt werden im Januar dabei sein und ihre Produkte und Innovationen präsentieren. Darüber hinaus bieten wir mit der Creativeworld die Trends von morgen, Konzeptareale zu branchenrelevanten Themen und zeigen dem Fachhandel in Workshops und Produktvorführungen, was kommt. Denn am stark umkämpften Point of Sale muss jeder seine Kernkompetenzen herausstellen, um den Kunden für sich zu gewinnen. Für den Fachhandel sehen wir die persönliche Beratung und die visuelle Ansprache als Stärke.“

creativeworld.messefrankfurt.com

Urban Art Lab goes Education

Mit Mut zu Neuem und Außergewöhnlichem zeigen Fachhändler, dass sie am Puls der Zeit sind. Für den Spielwarenhandel bietet zum Beispiel das Thema Graffiti und Street Art ein spannendes Zusatzsortiment, das die junge Generation anlockt. Dazu gibt es auf der Creativeworld das Konzeptareal Urban Art Lab. Gemeinsam mit Carlos Lorente, Geschäftsführer der Style Scout – Graffiti Academy, wird das Top Thema für den Fachhandel aufbereitet und Händler bekommen die Möglichkeit, sich über Materialien und Techniken, Mal-Untergründe und Handelspartner zu informieren und weiterzubilden. Fachkundige Beratung steht dabei im Mittelpunkt. Händler können sich selbst ein Bild machen, wie Urban Art funktioniert und es ihren Kunden nahebringen. Denn wer authentische und kompetente Beratung bietet, generiert mehr Umsatzpotenzial und bindet Kunden.

„Um Kunden für das Thema Urban Art und Graffiti zu begeistern, muss es Flächen zum Ausprobieren geben und die Vielseitigkeit des Materials unter Beweis gestellt werden. Dafür ist geschultes Personal wichtig, das Inspiration liefert und sowohl Anfänger als auch erfahrene Künstler fundiert beraten kann.“ Carlos Lorente, Kurator des Konzeptareals

Inspiration pur schafft das Messe-Trio durch einmalige Synergie-Effekte. Durch den Messeverbund von Creativeworld, Paperworld und Christmasworld erhalten Messebesucher die perfekte Chance, drei Messen mit passgenauen Schnittmengen zu besuchen. Dabei liefert nicht nur das Angebot der über 3.000 Aussteller einen Mehrwert, sondern vor allem auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm, das alle kommenden Themen beleuchtet.
In unmittelbarer Nähe zur Creativeworld präsentiert die Paperworld, internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, in der Halle 4.0 sowohl Schreib- und Zeichengeräten als auch Schulbedarf. Hier finden Spielwarenhändler ein spannendes Zusatzsortiment, wie zum Beispiel Schultaschen, Mäppchen, Hefte, Blöcke, Mappen und Lizenzartikel. In Halle 4.0 befindet sich auch das Impulsareal „Lernen der Zukunft“, wo aktuelle und zukunftsweisende Lernkonzepte präsentiert werden.

Das Inspirationsareal „Mr. Books & Mrs. Paper“ in Halle 3.1 zeigt, wie der stationäre Handel seinen Point of Sale emotional in Szene setzen und mit Zusatzsortimenten wie Papeterie und Schreibwarenprodukten Kaufanreize generieren kann. In der Verpackungsshow „Wrap Up!“ werden Tricks und Kniffe demonstriert, wie Geschenke schnell und ansprechend verpackt werden können.
Die Christmasworld, internationale Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck, ist eine Fundgrube, wenn es um saisonale Dekorationsartikel geht. Hier gibt es Anregungen für die eigene Ladendekoration zu den verschiedenen Festlichkeiten und Anlässen wie Valentinstag, Ostern, Muttertag, Halloween und natürlich Weihnachten.

Florale Aquarellmotive von Frau Hölle und 3D-Tricks von Martina Lammel sind nur zwei der Workshops, die in der Creativworld Academy angeboten werden

Creativeworld Academy: Do it yourself

Auf der Creativeworld steht vor allem das Selbermachen im Fokus. Die erste Anlaufstelle für Fachbesucher ist deshalb die Creativeworld Academy in Halle 4.2, Stand F90. Hier werden an allen vier Messetagen Workshops zu den Produktneuheiten der Hersteller angeboten. So können sich die Fachbesucher selbst ein Bild machen, wie Produkte und neue Techniken funktionieren und diese Erfahrung dann an ihre Kunden weitergeben. Martina Lammel, Designerin und TV-Moderatorin wird durch das abwechslungsreiche Programm führen und selbst einen Workshop anbieten: „In meinem Workshop werde ich gezeichnete Gegenstände optisch schweben lassen. Die Teilnehmer lernen, wie man solche 3D-Tricks selbst konstruiert und effektvoll mit Bleistift ausschattiert und teilweise konturiert.“
Ein weiteres Highlight wird der Workshop „Watercolour Floral mit Frau Hölle“ von Royal Talens sein. Hier dreht sich alles um florale Aquarellmotive. Die zwölf Aquarellfarben in der „Van Gogh Frau Hölle Floral Pocket Box“ und der Rundpinsel sind das ideale Equipment für den Start in die moderne Aquarellmalerei und eignen sich besonders für lose florale Motive.
Alle Workshops und Highlights im Eventkalender unter
creativeworld.messefrankfurt.com/events und in der Creativeworld App

creativeworld.messefrankfurt.com/app

Zur Übersicht "Industrie & Handel"