www.toys-kids.de
Produkt Preview >>

TOYSUP Coverstory Nici

Nici Makes the World Go Round

Seit 1986 dreht sich die Plüschwelt schneller, ist bunter, facettenreicher, zeitgemäßer geworden. Damals wurde die Marke Nici aus der Taufe gehoben. Wer glaubt, irgendwann ist einmal alles erdacht, gemacht, kreiert und inszeniert, der irrt sich. Nici makes the world go round – diese Maxime gilt mehr denn je. Auf der Agenda stehen Zielgruppenerweiterungen, Zeitgeist- und Lizenzthemen für 2021. Nici zündet echte Umsatzraketen für den Handel.

Platz da für neue Freunde lautet das Motto für 2021. Wobei: Wer trennt sich schon freiwillig von einem lieb gewordenen Nici-Character? Irgendein Argument und ein Plätzchen findet sich immer, um die Nici-Familie zu erweitern, das zeigen auch die Influencer Lulu und Leon sowie Mavie Noelle. Die Plüschis von Nici findet man nicht nur in Kinderzimmern, auf Schreibtischen, als Mitfahrer und blinde Passagiere, sie begegnen uns an Rucksäcken und Handtaschen baumelnd, sind Dauergäste auf Pinterest, in YouTube und Blogs. Kein Anbieter zündet ein derartiges Feuerwerk an hippen Ideen, coolen Designs, liebenswerten Kuschelkameraden, unverwüstlichen Lebensbegleitern und angesagten Lizenzen. Die Nici-Qualität ist sprichwörtlich. Sie überdauert kernige Kuschelattacken und intensive Liebesbeweise. Und es ist immer: „Platz da für die Neuen!“ 

nici.de

Das ist wirklich unvergleichlich! Die Sweetydoos, ein einzigartiges Sammel- und Surprise-Konzept, ist 2021 die coolste Überraschung für Mädchen. Neun verschiedene Sweetydoos Armbänder mit neun verschiedenen Mini-Plüschtierchen gehen, TV-gestützt, an den Start. Wer ein Sweetydoo hat, will alle. Aber Achtung: Das Einhorn ist schwer zu kriegen. Durch einen unsichtbaren UV-Aufdruck auf den Armbändern finden sich Freundinnen immer und überall. Auf einem Sammelposter können sie eintragen, wer mit wem befreundet ist. It‘s really magic!

 

Girls just want to have ... Pixidoos! Für Mädchen ab fünf bis zirka sieben Jahren geht Freundschaft über alles, und Perfektion ist langweilig! Das ist auch das Lebensmotto der vier unzertrennlichen Pixidoos. Sie bezaubern durch ihren coolen, von der Popkultur inspirierten Look. Und jede von ihnen hat einen eigenen kleinen tierischen Begleiter. Obwohl die Pixidoos charakterlich total verschieden sind, sind sie wie Pech und Schwefel, absolut unzertrennlich.

The World of Wild Friends

Go Green ist nicht erst seit Greta Thunberg in aller Munde. Kinder und Jugendliche setzen sich für mehr Umweltbewusstsein angesichts der drohenden Klimakatastrophe, die zahlreiche Tierarten vernichtet, ein. Das inspirierte Nici, eine völlig neue, nachhaltige Produktwelt zu kreieren, die „Schule machen“ soll und wird. Unter dem Label „Nici Green“ fasst das Unternehmen künftig nachhaltige Produkte zusammen. Für alle Nici Green-Produkte werden fast ausschließlich recycelte Materialien verwendet, die aus Plastikabfall – hauptsächlich PET-Flaschen – hergestellt wurden. Der Kauf eines solchen Produkts trägt dazu bei, Abfall zu reduzieren.
Die Vorhut der Wild Friends bilden Giraffe „Gina“, Tigerdame „Tiger-Lilly“, das Quokka „Quokka-Mola“ und die Elefantenmaus „Tyson“ mit der fleischfressenden Pflanze „Gisela“. Alle Plüsch-Charaktere der Serie sowie die meisten Accessoires werden in einer attraktiven Verkaufs- und Geschenk-Verpackung aus FSC-zertifizierten Materialien ausgeliefert. So wird sichergestellt, dass die Kollektion ansprechend präsentiert werden kann und der Mehrwert, dass es sich um Nici Green-Produkte handelt, auf den ersten Blick sichtbar wird.

3 Fragen an ...

Thomas Pfau, Geschäftsführer Nici

Herr Pfau, 2021 bringt Nici die erste Linie heraus, die aus recyceltem Material hergestellt wird. Wild Friends. Sie setzen auf den Einsatz von RPET, bei Verpackungen, Katalogen und Hang-Tags auf FSC-Materialien. Bei dem Materialmix, den Sie bei Ihren Produkten verwenden, ist das kein leichtes Unterfangen. Schaffen Sie sich ein Know-how, das Sie auf weitere Produktlinien anwenden könnten?
Glücklicherweise haben wir ein eigenes Entwicklungsteam in Asien mit hervorragenden Kontakten zu unseren Lieferanten. Diese langjährige und enge Zusammenarbeit ermöglicht es uns, die Umstellung zu nachhaltigen Produkten mit großem Know-how zu realisieren. Wir beabsichtigen, mittelfristig alle Plüschprodukte aus recyceltem Material herzustellen.

Wird sich das Bestreben, mit recyceltem Material zu arbeiten, auf das Pricing der Nici Produkte auswirken?
Derzeit sind nachhaltige Materialien noch etwas teurer als herkömmliche Rohstoffe. Dies wird sich mit der Zeit durch die Ausweitung der erforderlichen Kapazitäten aber relativieren. Ohnehin haben die Lohnkosten einen größeren Einfluss auf die Herstellungspreise als zum Beispiel die Materialkosten.

Das Thema Nachhaltigkeit ist beim Endkunden ebenso emotional besetzt wie die Nici Markenphilosophie, die sehr vom unverwechselbaren Design lebt. Wie bringen Sie beides zusammen, um Nici in diesem Bereich „nachhaltig“ zu etablieren?
Ein unverwechselbares Design und höchste Qualität wird immer Teil unserer Strategie und damit unserer Produkte und Marke bleiben, aber wir alle müssen uns der Verantwortung stellen, die wir für die natürlichen Ressourcen und nachfolgende Generationen haben und deutlich nachhaltiger agieren als wir das bisher tun. Daran führt kein Weg vorbei, und das ist auch gut so. Wir, und damit meine ich die gesamte Branche, können nicht von heute auf morgen alles über Bord werfen, was wir viele Jahre aufgebaut haben, aber wer heute nicht mit konsequenten Schritten nachhaltiger wird, wird in naher Zukunft keine Daseinsberechtigung mehr haben.

Mystery Hearts

Ab 2021 gestaltet Nici seine Pferdewelt neu. Die Mystery
Hearts Kollektion beinhaltet Pferde mit 3-D-Wimpern und kuschligem Fell. Durch zwei verschiedene Designwelten werden sowohl junge Pferdefans als auch ältere Pferdemädchen angesprochen. Modische Accessoires ergänzen die Linie.

Classic Bär

Ein neues Jahr – ein neuer Bär! In der aktuellen Nici Classic Bear-Kollektion spielt 2021 eine kleine Schnecke mit süßen Sommersprossen die „tragende“ Rolle. Nici bringt 2021 die 13. Auflage der Nici Classic Bears-Kollektion heraus und fördert mit dem Trendtier, der Schnecke, das grüne Bewusstsein der Kinder für bedrohte Arten und die Tierwelt.

Glubschis Dragon, Glubschis Mermaid, Glubschis Ballerina, Glubschis Shake Me

Glubschis

Da schau her oder besser gesagt: „Augen-Blick“ mal! Es gibt sie noch, die Glubschis – die vielgestaltigen großäugigen Wonneproppen sind präsenter und cooler denn je! Was sich auf der Spielwarenmesse 2020 abzeichnete, ist im laufenden Jahr 2020 wahr geworden, das belegen nachdrücklich nicht nur bemerkenswert gute NPD-Zahlen. Die facettenreichen Charaktere haben 2021 ihren großen Auftritt auf vielen Bühnen: Mit zielgruppenadäquaten Influencer-Kampagnen, mit einem eigenen Magazin und einem Musikalbum mit zwölf Songs der deutschen Top-Single Charts. 2021 sorgen zahlreiche Neuerscheinungen für viele Kaufimpulse. Elf neue Linien zaubern frischen Wind in die Regale, Sammlerherzen werden sich über 30 neue Charaktere freuen. Neben den bekannten Produktformaten werden 2021 erstmals auch liegende Glubschis und 45 Zentimeter große Plüschis für Spaß sorgen. Unter den mehr als 70 neuen Produkten gibt es eine bunte Mischung aus klassischen Designs, wie zum Beispiel bei der Safari Edition, aber auch schrill-bunte Hingucker wie bei den Shake-Me Glubschis. Nici unterstützt seine Handelspartner mit unterschiedlichen PoS-Displays.

Glubschis – Das Magazin – mit einer Auflage von je 60.000 Exemplaren ging im Juli 2020 begleitet von einer TV-Kampagne an den Start. Für 2021 sind sechs Ausgaben geplant. Auf dem Titel sind je ein Nici- und ein Nici-fremdes Produkt.

Marketing

Der prall gefüllte Glubschis-Käfer markierte auf der SpiWa 2020 die Initialzündung für eine beispielhafte Marketing-Initiative, die im vierten Quartal 2020 in eine Influencer-Kampagne mündete. Heute kann die Linie 20 Millionen Marketing-Kontakte für sich verbuchen und ist zugkräftiger Eye-catcher im Web und am PoS.

 

 

 

Die Glubschis sind Dank der flächendeckenden Handelspräsenz ein Lizenzthema mit großem Potenzial. Seit dem Vermarktungsstart im Januar 2020 konnten wir einige Lizenzpartner für dieses starke Thema gewinnen. So zum Beispiel Blue Ocean, die bereits in 4. Auflage das Glubschis Magazin mit großem Erfolg vermarkten. In 2021 wollen wir das Glubschi-Lizenzportfolio in folgenden Kategorien weiter ausbauen: Toys, Publishing, Back to School und Fashion.

Kristin Ehring, Director Sales & Account, g.l.a.m.

 

Dragonia

Auf nach Dragonia! Begleitet von den feuerspeienden Drachen Eldor und Ivar geht es in die faszinierende Drachenwelt von Nici, um den Plüschvulkan zu entdecken.

Stone Age

Bühne frei für Mammut und Säbelzahntiger: Die 2020 lancierten Stone Age Friends werden erweitert. Nici setzt damit ein Zeichen gegen das Aussterben bedrohter Arten.

Nici setzt Akzente

Einer ist immer der Erste, der eine neue Linie kreiert und damit im Handel Impulse setzt und für Frequenz sorgt. Nici zeigt in diesem Bereich auch 2021 Siegerpotenzial, Pioniergeist, Fantasie und Können.

 

 

In der kindlichen Fantasie verschwimmen die Grenzen zwischen Mensch und Tier, das zeigen die Twinsies, zauberhafte Fantasiewesen in Schafsgestalt zum Ankleiden und Wegträumen. Nici setzt mit dieser außergewöhnlichen, sammelbaren Puppenlinie frische Akzente im Impulsbereich.

Ein Kätzchen kommt selten allein: Nach den superniedlichen Sleeping Puppies gibt es nun die süßen Sleeping Kitties. Auch sie sind absolute Kuschel- und Sammelobjekte im attraktiven Theken-Display zum Zugreifen inszeniert. Wer ein Kätzchen hat, will alle!

Die zauberhafte Baby- und Kleinkind-Kollektion von Nici, My First Nici, wird um ein wertiges Geschenke-Set erweitert. Eine edle Verpackung in ausgesucht schöner Farbgebung enthält ein Schmusetuch und ein dazu passendes Kuscheltier. Das absolut perfekte Geschenk zur Geburt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Design unserer Produkte ist eines unserer wichtigsten Alleinstellungsmerkmale. Mit den Twinsies haben wir eine Stoffpuppe kreiert, die zum Nici Style passt, daher haben wir die Puppen auf Basis süßer Tiercharaktere entwickelt und nicht strikt am menschlichen Vorbild festgehalten. Die Styling-Sets folgen modischen Trends und regen die Fantasie des Kindes an. Der Spielspaß bleibt durch das An- und Ausziehen der Twinsies garantiert. Die Linie wird zukünftig mit neues Sets und Side-Characters ergänzt. So bleibt der Spaß erhalten, denn es gibt immer wieder Neues.

Tanja Lattner, Produktmanager Nici

Nici goes Lifestyle

Die Ente Emmalina hat nicht nur das Zeug zum begehrten Kultobjekt im Interior-Design, sie ist eine würdige Vertreterin der Nici-Lifestyle-Kollektionen. Das Unternehmen erweitert damit seine Fangemeinde um die Zielgruppe der jungen, modebewussten Mädchen und Frauen.

Nici hat das Einhorn neu interpretiert. In der Linie Theodor & Friends bezaubert 2021 die Special Edition, Einhorn Moon Beamer, aus schimmerndem Gauze Plüsch.

Ein Engel für ... jeden! Die Botschaft ist klar, fehlt nur noch das passende Initial, und der Schutzengel von Nici kann seinen Dienst tun. Am wohlsten fühlt sich der Schlüsselanhänger an Handy, Handtäschchen oder als Glücksbringer an der Schultasche.

Different is Cool!

Der charaktervolle Wolf Ulvyhat das Schlusswort beim Spaziergang durch die Nici-Neuheitenpalette, denn er bringt das auf den Punkt, was wir alle am Nötigsten haben: Toleranz und die Bereitschaft, andere so anzunehmen wie sie sind. Nici platziert damit eine wichtige Botschaft zur richtigen Zeit.

„A world of Friends“ ist für uns mehr als ein Slogan, den man an ein Logo heften kann. Nici verkörpert schon immer Werte wie Freundschaft, Sympathie, Geborgenheit, aber auch Freude, Spaß und Schenken. Egal, woran man glaubt, unabhängig davon, woher man stammt, welches Geschlecht, welche Orientierung oder welche Hautfarbe man hat – es gibt ein einfaches Prinzip, über das sich niemand hinwegsetzen kann: „zusammen“ funktioniert besser als „jeder für sich“. Viele Schwierigkeiten – im Großen wie im Kleinen – würde es überhaupt nicht geben, wenn wir alle etwas mehr Bereitschaft praktizieren würden, einen kleinen Schritt aufeinander zuzugehen. Dabei hilft es sehr, wenn man ohne Vorurteile auskommt. Das ist nicht immer einfach, aber „Different is cool“ ist dafür sicher die richtige Einstellung. Anders zu sein, ist etwas Schönes, und jeder ist auf seine Art liebenswert … make this world, a world of friends.

Ralph Steinert, Marketingleiter Nici

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

Zur Übersicht "Industrie & Handel"