www.toys-kids.de
#wirspielenzuhause >>

Coverstory Alvi

Innovation Generation

Das Unternehmen Alvi ist für seine hochwertigen Babyprodukte, vor allem für Matratzen und Schlafsäcke, bekannt. Dabei hat Alvi in seiner fast 60-jährigen Unternehmensgeschichte sein Portfolio immer wieder um innovative Produkte erweitert, um den Erwartungen und Wünschen einer jungen Elterngeneration gerecht zu werden.

Das Baby-Mäxchen ist ein Alvi-Klassiker und erhält mit dem neuen clean & dry-Cover ein Upgrade der Extraklasse in Form eines Spuckschutzes

Wirtschaftswunder, Babyboom, Alvi. Untrennbar ist die Geschichte des Unternehmens aus Höxter mit dem wirtschaftlichen Aufschwung der 50er und 60er Jahre in Deutschland verbunden. Das Hauptanliegen von Alfred Viehhofer und seiner Frau Elfriede als sie 1961 das Unternehmen gründeten: Die vielen neuen Erdenbürger sollten mit qualitativ hochwertigen Matratzen und Wickelauflagen versorgt werden und durch erholsamen Schlaf den bestmöglichen Start ins Leben erhalten.
An dieser Ausrichtung hat sich bis heute nichts geändert. Der Unterschied zu damals: Das Alvi-Produktportfolio ist heute wesentlich größer und umfasst neben Matratzen und Wickelauflagen inzwischen auch Bettwäsche, Nestchen, Spiel- und Krabbeldecken, Stillkissen und viele weitere Accessoires.
Seit 2001 gibt es von Alvi das Baby-Mäxchen, damals fast schon Revolution statt „nur“ Innovation. Bis heute ist es einer der bei Eltern wohl beliebtesten Baby-Schlafsäcke überhaupt.
Der Klassiker wurde jetzt wieder um eine Innovation erweitert – nämlich einen Spuckschutz der Extraklasse: das clean & dry Schlafsack-Cover. Damit sind auch Babys, die mit Reflux zu kämpfen haben vor unangenehm feuchter Haut am Hals und im Schulterbereich geschützt.
Reflux nach dem Stillen ist in den ersten Lebensmonaten keine Seltenheit und vor allem kein Grund zur Besorgnis. Es ist aber ein bisschen anstrengend, wenn die Eltern den Schlafsack und Pyjama jedesmal nach einem feuchten Bäuerchen ihres Sprösslings wechseln müssen. Mit dem clean & dry Schlafsack-Cover gehört das nun der Vergangenheit an.

Das Cover ist ein einzigartiger Spuckschutz aus Frotteemembran und 100 Prozent Bio-Baumwoll-Jersery, der den Schlafsack nachhaltig trocken hält. Mit ihm lässt sich Nässe im Hals- und Schulterbereich ganz einfach beseitigen – sogar dann, wenn das Baby schläft. So werden Hautirritationen vermieden, Umwelt und Ressourcen geschont, da weniger Wäsche anfällt, und durch das schnelle Waschen und Trocknen sparen Eltern viel Zeit und Kosten für Wechselklamotten. Die Handhabung des Covers ist auch ganz einfach, weil es sich sicher am Baby-Mäxchen-Schlafsack befestigen lässt und nicht verrutschen kann. Da kann man nur sagen: A match made in heaven!

alvi.de

Das clean & dry Schlafsack-Cover lässt sich ganz einfach vorne am Baby-Mäxchen anknöpfen und über die zwei Trägerenden stülpen

Wolkenweicher Schlaf

Ein Spannbettlaken aus Bio-Baumwolle, das wasserdicht und atmungsaktiv ist und sich gleichzeitig weich auf der Haut anfühlt, erobert die Schlafwelt von Babys.

Es ist eine echte Innovation dieses Spannbettlaken von Alvi. Es gehört zur neuen Premium-Linie und ist aus Bio-Baumwolle gemacht, die aus den besten Baumwollpflanzen-Kulturen und -Ernten ausgewählt worden ist. Auf eine Behandlung mit Bleichmitteln, Pigmenten oder Farbstoffen wird bewusst verzichtet – so bleibt die natürlich Farbe der Faser erhalten. Das Ergebnis? Außergewöhnlich. Die Oberfläche sieht seidig aus und fühlt sich immer angenehm an – frisch im Sommer und kuschelig warm im Winter. Dabei ist das Material wasserdicht und gleichzeitig atmungsaktiv, das heißt die Wärmeregulierung bleibt erhalten. Dieser Effekt wird durch das Perlam-System erzielt – eine intelligente Membran nimmt schnell Flüssigkeiten auf und leitet sie nach außen ab. So haben Babys immer ein trockenes Hautgefühl, auch wenn mal in der Nacht ein bisschen was neben die Windel geht.
Das Laken ist außerdem komfortabel geschnitten und hochwertig verarbeitet. Die abgenähten Ecken sorgen dafür, dass es immer straff und faltenfrei sitzt.

Perlam ist ein eingetragenes Warenzeichen. Die Perlam Technologie-Lizenz wird nur nach sorgfältiger Produktprüfung an Textilunternehmen vergeben

Das Baby-Mäxchen ist sicher und gemütlich, die Qualität wird von verschiedenen Prüfstellen immer wieder bestätigt

Klassisch & sicher

Das Baby-Mäxchen von Alvi gehört zu den Klassikern im Produktportfolio des Unternehmens und ist einer der beliebtesten Baby-Schlafsäcke überhaupt. Aus gutem Grund.

ls Anfang der 80er Jahre Firmengründer Alfred Viehhofer starb, übernahmen sein Sohn Klaus und dessen Frau Stephanie die Geschäftsführung. Ihnen war wichtig, die Schlafumgebung der Kleinsten mit Alvi-Produkten immer weiter zu optimieren und immer noch sicherer zu machen. Sie standen in einem ständigen Austausch und Dialog mit Hebammen, Ärzten und Pflegepersonal, woraus 2001 schließlich das Baby-Mäxchen entstand – ein besonders sicherer und komfortabler Schlafsack. Er bietet durch seine Birnenform auch Strampelkindern nachts viel Raum für Bewegung, und er verhindert die CO2-Rückatmung – eine Ursache des plötzlichen Kindstods.
Das Baby-Mäxchen besteht aus einem dreiteiligen Schlafsystem: Der Außensack wächst, dank eines Knopfsystems am Hals- und Armausschnitt, über zwei Größen mit und hat zwei Innensäcke in aufeinanderfolgenden Größen. Er ist somit das ganze Jahr hindurch ein idealer Schlafgefährte, nicht zuletzt, weil er so konzipiert ist, dass er die Schlafumgebungstemperatur konstant zwischen 16 und 18 Grad hält.
Wie hochwertig das Baby-Mäxchen ist, bestätigen Umfrageergebnisse, zum Beispiel von Focus, das Oeko-Tex Siegel und die uneingeschränkte Empfehlung von Hebammen immer wieder aufs Neue.

Diesen Artikel per E-Mail empfehlen

Zur Übersicht "Industrie & Handel"