www.toys-kids.de
Produkt Preview >>

Gastbeitrag von The Toy Association

Das sind die Spielzeugtrends 2021!

Wohin geht die Reise in der Spielzeugindustrie? Welche Produkte und Produktkategorien sind top, welche bleiben, welche kommen? Steve Pasierb, CEO und Präsident des US-Spielzeugverbands The Toy Association wirft einen geübten Blick in die Glaskugel.

Kommentar

Die Tedi-Taktik

Sortimentsverschiebungen beobachtet man während der Corona-Pandemie immer wieder. Was dabei erlaubt ist und was nicht und wohin das letztendlich führt, beschreibt Sibylle Dorndorf treffend in ihrem Kommentar.

Previews 2021 – Bruder Spielwaren

Aus erster Hand

Paul Heinz Bruder kommentiert: Seine Top-Neuheiten für 2021 ...

TOYS Coverstory – Schmidt Spiele

Da ist Fantasie im Spiel

Alea iacta est. Die Würfel für ein spannendes Schmidt Spiele-Jahr sind gefallen. Haben die Berliner schon im vergangenen Jahr „ordentlich“ zugelegt, werden sie 2021 noch eins draufsetzen können, denn: Diese Neuheiten quer durch das mittlerweile breite Portfolio des Unternehmens sind der Hit!

Toys International – Toy Fair Everywhere

US Toy Association bietet globaler Spielwarenbranche 2021 effektive Geschäftsmöglichkeiten

Die New York Toy Fair 2021 wurde coronabedingt abgesagt, stattdessen bietet der US-Spielwarenverband mit \"Toy Fair Everywhere\" eine dauerhafte Online-Präsenz an, über die weiterhin Produkte entdeckt, Bestellungen aufgegeben und Geschäftsverbindungen hergestellt werden können. Steve Pasierb, CEO & Präsident des Veranstalters Toy Association beschreibt die Vorteile der Plattform.

Erfolgsgeschichten – Faller

Ein Segment mit Biss

Im Ernst: Hätte sich Graf Dracula ein schönes Hobby zugelegt, Modelleisenbahn oder Modellbau beispielsweise, dann wäre der blutsaugende Adlige sympathischer in die Geschichte eingegangen. So tut das, Faller sei Dank, sein sagenumwobenes Domizil Schloss Bran. Es gehört zu den Jubiläumsmodellen der Gütenbacher. Wie sich das anfühlt, „75 zu werden“, das erfuhr Sibylle Dorndorf vom geschäftsführenden Gesellschafter Horst Neidhard.

Unternehmen Disney

Mit Disney ins Jahr 2021: Magische Welten, starke Lizenzen

Mit neuem Serien- und Film-Content, runden Jubiläen und internationalen Kampagnen stehen spannende Monate für die Walt Disney Company mit ihren Dachmarken Disney, Pixar, Marvel und Star Wars bevor. Die Themen sind äußerst vielfältig – und eines steht schon jetzt fest: 2021 wird galaktisch, märchenhaft, honigsüß und voller Action.

TOYS Coverstory Lego

Partners in Play

Mit Star Wars startete vor über 20 Jahren die erste Marken-Partnerschaft in der Geschichte der Lego Gruppe und damit eine intergalaktische Erfolgsgeschichte. Seitdem ist die Zusammenarbeit mit starken Partnern eine feste Säule im Lego Produktportfolio. Gemeinsam mit Nintendo lancierte das dänische Unternehmen den populären Videospielhelden Super Mario als physische Lego Version. Mit adidas, der beliebtesten Sneakermarke der Deutschen, designte die Lego Gruppe stylische Schuhe und die Kooperation mit Ikea brachte spielerische Ordnung in die Kinder- und Spielzimmer. In 2021 setzt die Lego Gruppe mit starken Partnern und einem breiten Portfolio weitere Impulse und bringt in Zusammenarbeit mit der Universal Music Group eine neue Spielinnovation im ersten Quartal auf den Markt.

Global

Brexit – Der Deal zum Jahresende

Sprichwörtlich in letzter Sekunde einigten sich die Europäische Union und Großbritannien am 24. Dezember 2020, viereinhalb Jahre nach dem Austritts-Referendum, nun auf ein Abkommen zur Regelung der künftigen Beziehungen zwischen beiden Wirtschaftsregionen. Großbritannien ist nach dem Austritt aus der Europäischen Union und dem Binnenmarkt nun Drittland, für welches, wie für andere außereuropäische Staaten auch, besondere produkt-, handels- und zollrechtliche Vereinbarungen gelten. Nachfolgend beleuchtet Alexander Breunig vor allem die produktrechtliche Seite der neuen Situation.

Marketing 4.0

So bringen Sie mehr WOW in Ihr Marketing

Die Welt des Marketings ist heute komplexer denn je und von zahllosen Motiven, Märkten und Menschen, von unzähligen medialen Möglichkeiten und gesellschaftlichen Gegebenheiten bevölkert. Dabei ist es so, dass diese immer komplexere Welt nach immer simpleren Lösungen verlangt. Warum eine schlüssige Marketingstrategie gerade heute unerlässlich ist, um diese einfachen aber wirkungsvollen Lösungen zu finden, erläutert Ralf Wendland, Inhaber der Agentur servicemeisterei, in dieser Rubrik zum Thema Marketing 4.0.

Branche

Schreckgespenst digitale Transformation

Nicht erst seit Corona treibt der digitale Wandel Unternehmer und Händler in der Spielzeugbranche vor sich her. Die meisten sehen die Notwendigkeit, doch die Hürden „Wie?“, „Wann?“ und „Was wird das kosten?“ scheinen hoch. Prof. Dr. Dennis Lotter ist ein echter Ghostbuster – er nimmt dem oft schwer greifbaren Gespenst „digitale Transformation“ den Schrecken. In seinem aktuellen Buch gibt er sein Wissen weiter.

Brennpunkt

Mehr Transparenz für die Branche

Die Spielwarenbranche befindet sich seit Jahren im Aufwind. Ende des Jahres 2020 lautete die frohe Botschaft sogar „Spielware setzt Höhenflug fort“. Der Corona-Pandemie geschuldet legten in der Tat die Big Player im oberen einstelligen Bereich zu, die Spieleanbieter gehörten ebenfalls zu den Gewinnern. Aber es gab und gibt auch Verlierer. Die Inhomogenität der Spielwarenbranche, ihr perspektivisches Wachstum und das daraus resultierende „Aufgabenheft“ der Unternehmen beleuchtet der sechste DVSI-Index.

Unternehmen

Corona beschert Ravensburger erneuten Wachstumsschub

Unter den Vorzeichen der Corona-Pandemie wurde im vergangenen Jahr in den Familien, aber auch in Single-Haushalten mehr Zeit fürs Spielen, Lesen und zur Entspannung genutzt. Das sorgte für eine erhöhte Nachfrage nach Ravensburger Produkten und damit für einen Wachstumsschub der Gruppe in allen Produktkategorien und Märkten.

Unternehmen

Fr(agile) Zeiten im Corona-Modus

Corona dominierte auch bei der Simba Dickie Group das Geschäftsjahr 2020. Gerade die Tochtergesellschaften in den von Corona extrem stark betroffenen Ländern, machten das Gesamtergebnis bis zum Schluss spannend. Unter dem Strich fuhren die krisenresistenten Fürther dann doch mit konsolidierten 715 Millionen Euro ein 1,8-prozentiges Plus ein.

Unternehmen

Bruder hat das Beste aus der Krise gemacht

Bei Bruder Spielwaren blickt man auf ein schwieriges und dennoch ertragreiches Jahr 2020 zurück. Derzeit bereiten sich Belegschaft und Paul Heinz Bruder als geschäftsführender Gesellschafter „auf den Sonderfall eines beginnenden Jahres ohne Spielwarenmesse vor“. Wie sich das Jahr 2021 entwickele, sei „natürlich völlig offen“, sagt der Firmenchef. Trotzdem hoffe er, werde sich das Leben bis Herbst wieder einigermaßen normalisieren.

Unternehmen

EK bietet Krisenlösung – Neuer Spirit aus Bielefeld

Mitten im zweiten Corona-Lockdown, von dem europaweit auch viele Handelspartner der EK Gruppe betroffen sind, startet die EK/servicegroup mit der ersten rein digitalen EK LIVE Frühjahrsmesse vom 20. bis 22. Januar in das Handelsjahr 2021. Dabei demonstrieren die Bielefelder auf ebenso sichere wie kompetente Art und Weise, welche Antworten der Handel auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen geben kann. Auf der traditionellen Pressekonferenz zum Jahresauftakt blickt der Vorstand außerdem auf das abgelaufene Geschäftsjahr zurück.

New York

Toy Fair Everywhere unterstützt die Branche

Obwohl die meisten internationalen Spielzeugmessen im ersten Quartal 2021 entweder abgesagt oder verschoben worden sind, können Produktfindung und -bestellung dank Toy Fair Everywhere weiter voranschreiten. Der digitale Großhandelsmarktplatz bietet eine umfassende Lösung zur Auftragserfassung für Spielzeugverkäufer und -einkäufer in der ganzen Welt. Ab 1. Februar 2021 wird die Toy Fair Everywhere unter ToyFairEverywhere.com ganzjährig 24 Stunden täglich für die Branche bei geöffnet sein.

HKTDC

Erweiterte Messeerfahrung

Wachstumschancen für die Spielwarenindustrie während der Pandemie. Die Spielwarenbranche konnte 2020 von den Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie profitieren. So waren weltweit etwa Videospiele, darunter der Bereich e-Sports, sowie Spiele und Puzzles deutlich mehr gefragt. Verbunden war diese Entwicklung mit einem deutlichen Anstieg des Online-Shoppings, das allein im Oktober ein Plus von über 20 Prozent aufwies.

TOYSUP Coverstory Mattel

Ein Klassiker mit Zukunft

Seit mehr als 65 Jahren bieten Matchbox-Autos sowohl Kindern als auch bekennenden Fans aller Altersgruppen Spaß und Freude am Spielen. Dieses Jahr will Mattel die Kultmarke Matchbox auffrischen und sie neu aufleben lassen. Das Markenfundament wird durch neue, überzeugende und aussagekräftige Werte ergänzt, die den Spielzeugklassiker auch für Kinder des 21. Jahrhunderts zum relevanten und unverzichtbaren Begleiter machen.

Handel

EU-Einzelhandel erwartet Wachstum trotz Corona

Der Einzelhandel in Europa zeigt sich trotz Corona-Pandemie resilienter als erwartet. Einer von der Payment-Plattform Stripe in Auftrag gegebenen Studie zufolge planen die meisten europäischen Einzelhändler, ihr Geschäft trotz Corona-Krise zu erweitern. Doch obwohl die Pandemie den Übergang zu einer stärker online ausgerichteten Wirtschaft beschleunigt hat, bringt eine Expansion immer noch einige Herausforderungen mit sich.

Kommentar von Sybille Dorndorf

Der Lockdown und seine Folgen

Lockdown an Ostern. Lockdown im Weihnachtsgeschäft – der Spielwarenhandel stand 2020 vor gewaltigen Herausforderungen. Und die werden mit der Beendigung des soundsovielten Lockdown auch nicht zu den Akten gelegt werden können. Das Kaufverhalten der Kunden, das belegen Studien, die sich mit diesem Thema befassen, hat sich nachhaltig verändert.

Handel

Spiele Max gerät ins Trudeln

Die Spiele Max GmbH, nach eigenen Angaben eine der führenden Einzelhandelsketten für Spielwaren, Babyausstattung und Kindermode, nutzt ein Schutzschirmverfahren, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen.

3 Fragen an ...

Christian Ulrich, Marketing Director Spielwarenmesse eG

Die Verschiebung der Spielwarenmesse 2021 bedeutet nicht, dass die Spielwarenmesse zu Beginn des Jahres keine Plattform für Aussteller und Besucher bietet. Denn jetzt werden die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr gestellt ...

Gastbeitrag – The Toy Association

Trends, Corona und der US-amerikanische Spielzeugmarkt

The Toy Association ist der amerikanische Interessenverband herstellender Spielzeugunternehmen in den USA. Er hat den Finger am Puls der Zeit, behält aktuelle globale Themen im Blick und arbeitet mit Spielzeugverbänden auf der ganzen Welt zusammen, um beste Geschäftspraktiken und die Sicherheit von Kindern und Fabrikangestellten zu gewährleisten. Steve Pasierb ist der CEO & Präsident der Toy Association und beschreibt in seinem exklusiven Gastbeitrag, welche Auswirkungen Corona auf die US-Spielzeugbranche hat, welche Spielzeugtrends sich auch 2021 und 2022 halten werden und wie der Verband seine Mitglieder unterstützt.

Marketing 4.0

Teil 8: Nachhaltiges Marketing – leere Worte reichen nicht

Die Welt des Marketings ist heute komplexer denn je und von zahllosen Motiven, Märkten und Menschen, von unzähligen medialen Möglichkeiten und gesellschaftlichen Gegebenheiten bevölkert. Dabei ist es so, dass diese immer komplexere Welt nach immer simpleren Lösungen verlangt. Warum eine schlüssige Marketingstrategie gerade heute unerlässlich ist, um diese einfachen aber wirkungsvollen Lösungen zu finden, erläutert Ralf Wendland, Inhaber der Agentur servicemeisterei, in dieser Rubrik zum Thema Marketing 4.0.

Start-Up

Spielware in neuer Dimension

Und es bewegt sich doch! Die Rede ist von analogem Spielzeug. Was, wenn Bauklötze plötzlich lebendig werden? Wenn der Dino im heimischen Wohnzimmer Feuer spuckt? Dann war bestimmt Tony Nitschke von Augmented Robotics am Werk. Mithilfe künstlicher Intelligenz und Augmented Reality transportiert er reale Spielwaren in die digitale Dimension. Wie das geht, erfuhr Sibylle Dorndorf im Gespräch.

2 Journalisten fragen ...

Stefan Krings antwortet

In Puch bei Salzburg trafen TOYS Chefredakteurin Sibylle Dorndorf und Modell Fahrzeug Chefredakteur Andreas Berse den CEO der Carrera Revell Group, Stefan Krings zum Interview. Es wurde ein Gespräch mit viel PS, beachtlichen Perspektiven und der wenig überraschenden Erkenntnis, dass zwei starke Marken, die eine Gruppe bilden, zu den ernstzunehmenden Playern der Branche gehören.

Branche

Er ist dann mal weg ...

Sein persönlicher Jakobsweg mag dann und wann auch die Arbeit in der Spielwarenbranche gewesen sein. Ich denke, das geht uns allen so. Und wie wir alle hat er in dieser Arbeit auch einen Teil seiner Berufung gefunden. Jetzt hört er auf. Denn es gibt ein Leben „danach“. Seine langjährigen Wegbegleiter und die Verfasserin zollen Wolfgang Schühle Anerkennung und Dank – und geben ihm, wem sonst, das Schlusswort: Ein Plädoyer für Holzspielwaren.

E-Commerce

Wie Versandhandel in Nischen heute funktioniert

Wie Onlineshops mit Kundennähe, Individualisierung und dynamischer Preispolitik wachsen, erläutert Dr. Stephan Roppel, Geschäftsführer bei baby-walz, im nachfolgenden Gastbeitrag.

Handel

190 Jahre Leidenschaft

Trotz Corona-Krise hat das Traditionsunternehmen J.H. Fuhr in Gießen sein 190. Jubiläum kräftig gefeiert, mit Aktionen, Rabatten und einem bunten Rahmenprogramm. Mittlerweile in der fünften Generation geführt, ist das Fachgeschäft für seine Leidenschaft für Spiel, Freizeit und Hobby bekannt. Das Jubiläum setzt jetzt aber auch einen neuen Meilenstein in der Geschichte. Zum 1. Januar 2021 wird Sigrid Fuhr das Geschäft an einen neuen Betreiber übergeben.

Kids Design Award

Kids Design Award 2020: RumpelKumpel überzeugt Jury

Der Kids Design Award wird normalerweise im Rahmen der Kind + Jugend in Köln vergeben. Coronabedingt fiel die Messe dieses Jahr aus, am KDA wurde dennoch festgehalten. Aus zehn Nominierten wählte die Jury eine Gewinnerin und erwähnte das Design einer weiteren Jungdesignerin lobend.

Lizenzen

Spannende Einblicke beim Super RTL Partner Summit 2020

Beim digitalen Super RTL Partner Summit gaben Thorsten Braun, Chief Revenue Officer, und Hendrik Rinsche, Head of Merchandising & Licensing, Partnern und Kunden einen Rundumüberblick über aktuelle Themen und Zahlen und sie wagten einen Ausblick in die Zukunft, die – Corona zum Trotz – rosig für das Unternehmen aussieht. Astrid Specht war dabei.

Special - Spiele

Der Spielemarkt global betrachtet

Nie waren sie so wertvoll wie heute. Spiele jeglicher Couleur haben uns durch den Lockdown und die Kontaktbeschränkungen begleitet, haben, wie Sie in diesem Beitrag lesen werden, Menschen überall auf der Welt auf andere Gedanken und zusammengebracht, real und digital. Spiele haben, stellvertretend für die ganze Branche, gezeigt, was sie können.

Coverstory

Immer ein ASS im Ärmel

Spiele sind unser Geschäft, dieser Satz umschreibt treffend den Auftrag von ASS Altenburger, führend in Produktion und Verkauf von Karten und Spielen in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Spielkarten und Kartenspiele unter der Marke ASS Altenburger für den deutschen und österreichischen Markt und fertigt Spielkarten und Brettspiele für zahlreiche namhafte Verlage in Deutschland.

Coverstory

Was Mädchen beflügelt

Mit einer riesigen Bandbreite an kreativen und innovativen Produkten bespielt der kanadische Spielzeughersteller Spin Master die ganze Klaviatur von Kinderträumen. So weiß der Global Player natürlich auch, was Mädchen lieben. Die Hatchimals und die Cool Maker Produkte lassen Mädchenherzen garantiert höher schlagen.

Handel

Virtuelles Einkaufserlebnis

In Zeiten von Corona verbringen Verbraucher mehr Zeit denn je mit dem Online-Schaufensterbummel, und wohl den Händlern, die ihren Kunden jetzt auch auf dem Bildschirm ein ansprechendes Einkaufserlebnis bieten können! Ein Weg, Produkte so darzustellen, dass der Verbraucher sie per Mausklick praktisch „nach Hause holen“ kann, ist Augmented Reality (AR) – die „erweiterte“ Wirklichkeit.

Global / Smart Toys

The Future belongs to Smart Toys

The chance to foster the mental, physical and intellectual capabilities of children with the application of artificial intelligence promises a golden future for smart toys. The California-based market research institute Hexa Research is convinced of this, too. The experts forecast that the market will grow at an annual rate of 15.5 percent from just over seven billion euros worldwide (2017) to 22.25 billion euros by 2025. Our author, Ulla Cramer, spoke to André Babenhauserheide, head of sales and marketing in the Family division of the EK/servicegroup, about this trend in Germany.

Global / Smart Toys

Smart Toys gehört die Zukunft

Die Chance, die mentalen, physischen und intellektuellen Fähigkeiten von Kindern durch den Einsatz künstlicher Intelligenz zu fördern, verspricht „smarten“ Spielzeugen eine goldene Zukunft. Davon ist auch das kalifornische Marktforschungsinstitut Hexa Research überzeugt. Die Experten prognostizieren, dass der Markt bei einer jährlichen Wachstumsrate von 15,5 Prozent von knapp über sieben Milliarden Euro weltweit (2017) bis 2025 auf 22,25 Milliarden Euro zulegen wird. Unsere Autorin Ulla Cramer sprach mit André Babenhauserheide, Leiter Vertrieb und Marketing im Geschäftsfeld Familie der EK/servicegroup, über die Entwicklung in Deutschland.

Handel

Die Glubschis starten ihre Charmeoffensive

Fans der glubschäugigen Kuschelkameraden werden Augen machen, denn Nici zündet für den Launch der Glubschis die zweite Stufe: Rechtzeitig zur Spielwarenmesse haben die Altenkunstädter attraktive Displayvarianten in unterschiedlichen Größen, ein ausgeklügeltes Preis-Punkte-System und eine vernetzte Kommunikationsstrategie entwickelt.

Messen

Pure Inspiration

Als Branchenplattform und Trendsetter zeigt die Creativeworld Ende Januar in Frankfurt am Main die ganze Welt der Kreativität und repräsentiert den DIY-Markt in allen Bereichen. Im Verbund mit den parallel stattfindenden Messen Paperworld und Christmasworld bedeutet dies auch für den Spielwarenhandel Inspiration hoch drei.

TOYS Global

Germany – Gateway to the World

With more than 1,200 exhibitors. Spiel ’19 in Essen set a new record once again this year and is becoming increasingly global. 70 percent of the games publishing companies now come from outside Germany – from a total of 53 nations, primarily from the USA, followed by France, Great Britain and Poland. And they have a common goal: to gain a foothold in the fiercely contested German games market. No easy undertaking.

Global / Märkte

Deutschland – das Tor zur Welt

Mit mehr 1.200 Ausstellern feierte die Spiel ‘19 in Essen auch dieses Jahr einen neuen Rekord und sie wird immer globaler. 70 Prozent der Spieleverlage kommen inzwischen aus dem Ausland – aus ingesamt 53 Nationen, allen voran aus den USA, gefolgt von Frankreich, Großbritannien und Polen. Und sie haben ein gemeinsames Ziel: auf dem hart umkämpften deutschen Spielemarkt Fuß zu fassen. Kein leichtes Vorhaben.

TOYS Global: Construction Toy Market

The Whale against the Minnows

Most toy products are focused on one specific consumer group – either the child for the play value the toy provides; or the parent for the learning properties promised by the product. Construction toys are driven by both. Toy manufacturers engaged in the Construction toy space often focus totally on the child’s play aspect and omit to reinforce the parents’ perception of the developmental property of the product. Recent history suggests that this can be a fatal mistake.

Markt für Konstruktionsspielzeug

Ein Platzhirsch behauptet sich

Die meisten Spielzeuge konzentrieren sich auf eine bestimmte Zielgruppe – entweder geht es darum, welche Spielmöglichkeiten ein Spielzeug für das Kind bietet oder es geht darum, welche Lerneffekte das Produkt den Eltern verspricht. Konstruktionsspielzeug erfüllt beide Aspekte. Spielzeughersteller im Bereich Konstruktionsspielzeug konzentrieren sich oft ausschließlich auf den Spielaspekt des Kindes und vergessen dabei, wie wichtig es ist, auf den Entwicklungsaspekt des Produkts einzugehen, der für die Eltern oft eine große Rolle spielt. Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass dies ein fataler Fehler sein kann.

Marketing 4.0

Wie spielt man nach den neuen Regeln des Marketings

Die Welt des Marketings ist heute komplexer denn je und von zahllosen Motiven, Märkten und Menschen, von unzähligen medialen Möglichkeiten und gesellschaftlichen Gegebenheiten bevölkert. Dabei ist es so, dass diese immer komplexere Welt nach immer simpleren Lösungen verlangt. Warum eine schlüssige Marketingstrategie gerade heute unerlässlich ist, um diese einfachen aber wirkungsvollen Lösungen zu finden, erläutert Ralf Wendland, Inhaber der Agentur servicemeisterei in dieser Rubrik zum Thema Marketing 4.0.

Unternehmen

Die Bildungsallianz

Warhammer verbindet, macht Spaß und regt die Kreativität an – jetzt noch mehr als zuvor. Seit Oktober dieses Jahres können auch deutsche Lehrer, Pädagogen und Jugendgruppenleiter im Rahmen der „Warhammer Alliance“ Materialien nutzen, mit denen sie junge Menschen in ein Kreativ-Hobby jenseits von Snapchat, Instagram und Co. einführen.

Lizenzen

Scooby-Doo ist zurück!

Tolle Neuigkeiten für Fans von Scooby-Doo. Mit „Scooby!“ bringt Warner Bros. die liebens-werte Dogge und ihre Gang im Mai nächsten Jahres auf die große Leinwand. Im Frühjahr gibt es zudem die ersten Produkte von Playmobil in Anlehnung an die TV-Serie.

Coverstory

Super RTL Licensing – Erfolg nach Plan

Super RTL Licensing hat einige der weltweit bekanntesten und beliebtesten Lizenz-Marken im Portfolio. Dabei versteht sich die Agentur als Lizenz-Boutique, die ihre Themen sehr bewusst auswählt. Wie es Super RTL immer wieder gelingt, Marke um Marke groß zu machen und ihnen dabei Breite und Tiefe zu verleihen, ist kein Zufall, sondern das Ergebnis konsequenter Planung und gekonnter Umsetzung.

Social Media

Ich poste, also bin ich

Social Media Influencer wie DagiBee, Bibi, Rezo und Gronkh beamen ihre Bilder und Videos täglich bis mehrmals wöchentlich direkt in ihre Zielgruppen. Da sie selbst Teil ihrer Zielgruppe sind, wirken ihre Botschaften authentisch und werden millionenfach angeklickt, geliket und diskutiert. Diese Zielgruppennähe ist der Grund, weshalb vor allem in den USA viele renommierte Hersteller auf Influencer-Marketing setzen. Auch für deutsche Unternehmen bietet das Konzept große Chancen. Was es dabei zu beachten gilt, vor allem, wenn die Akteure noch minderjährig sind, fassen PR-Expertin Tomma Rabach und Anwalt Dr. Martin Gerecke für TOYS zusammen.

Marketing 4.0

Wie spielt man nach den neuen Regeln des Marketings

Die Regeln des Marketings haben sich in den vergangenen Jahren immer schneller verändert und mit der nächsten Generation an Kunden bleibt endgültig nichts mehr so, wie es einmal war. In dieser Ära des Umbruchs schafft ein neuer Umgang mit dem Marketing eine starke Grundlage dafür, auch künftig die Menschen zu erreichen und sie ganz authentisch für die eigene Marke zu begeistern. Wie man diesen Prozess erfolgreich durchlaufen kann und welche grundlegenden Veränderungen erfolgreiches Marketing zukünftig benötigt, zeigt Ralf Wendland, Inhaber der Agentur servicemeisterei, in dieser Rubrik zum Thema Marketing 4.0 auf.

Unternehmen

Faszination Märklin

Es gibt Marken, deren Mythos kann nichts und niemand etwas anhaben. Marken wie Märklin. Eher wird ihre Faszination noch gespeist, weil der Glanz der Marke unberührbar scheint. Im 160. Jahr des Bestehens steht Märklin für Perfektion und für Innovation. Für Sammelleidenschaft und Spielwert. Für das gesamte Segment Modelleisenbahn.

Unternehmen

Eyecatcher mit Potenzial

Die Glubschis laufen zu großer Form auf. Beim Marktstart 2010 war die Kategorie zwangsläufig reduziert auf zwei rudimentäre Buchstaben – und suchte nach einer eigenen Identität. Die hat die neue Generation der Glubschis gefunden – und ein neues Zuhause dazu. Unter den Fittichen von Peter W. Gygax, CEO der Carletto AG, erhielten die Glubschis ihren Namen und gewannen an Profil. Nun dürfen sie unter dem Dach von Nici ihren ganzen Charme entfalten, was erstmals auf der Spielwarenmesse 2020 der Fall sein wird.

Messen

Start me up!

Vielfältig, international und innovativ: So wird sich die Kind + Jugend 2019 vom 19. bis 22. September in Köln präsentieren. 1st Steps nimmt Aussteller und Besucher aus dem Ausland sowie innovative Themen in den Fokus.

Handel

Bonus bindet Kunden

Auch in der Spielzeug- und Babybranche kommt dem Onlinehandel eine immer größere Bedeutung zu. Stationäre Kleinkindbedarf- und Spielzeughändler stoßen da mit klassischer Marketingkommunikation an ihre Grenzen. Um bei den Käufern wieder an Relevanz zu gewinnen, muss die Branche ihre Konsumenten besser kennenlernen und beim Einkauf Mehrwert bieten. Customer Insights heißt das Zauberwort.

TOYS Global

Having Fun Playing Together

Do Chinese families with two children have different preferences in buying toys than families with just one child? An investigation of the Chinese toy market from the fourth quarter of 2018 by the Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) addresses this question.

TOYS Global - Action Figures

A large, growing and changing market

The reason why this article focuses on the U.S. market for Action Figures is two-fold: Firstly, it is the largest market and represents an estimated 30 percent of all Action Figures sold worldwide; secondly, all indications are that similar developments are taking place around the globe.

Global / Märkte

Spaß am gemeinsamen Spiel

Haben chinesische Familien mit zwei Kindern andere Präferenzen beim Kauf von Spielwaren als Einkindfamilien? Eine Untersuchung des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) zum chinesischen Spielwarenmarkt, aus dem vierten Quartal 2018, greift diese Frage auf.

Actionfiguren

Ein großer, wachsender Markt im Wandel

Es gibt zwei Gründe, warum man sich mit dem US-amerikanischen Markt für Actionfiguren beschäftigen sollte. Einerseits sind die USA mit einem Anteil von rund 30 Prozent der weltweit größte Markt für Actionfiguren, andererseits ist ein Trend zu beobachten, dass sich auch andere Märkte in diese Richtung bewegen.

Lizenzen

Lizenz ist Trumpf

Die Licensing Expo in Las Vegas gehört zu den weltweit größten Events der Lizenzbranche. Anfang Juni kamen Lizenznehmer und -geber zusammen, um sich über die Topthemen auszutauschen. Global Trend Hunter Reyne Rice war dabei und fasst zusammen.

Messen

Die Mischung macht‘s

Die Creativeworld vom 25. bis 28. Januar im kommenden Jahr wirft ihre Schatten voraus. Schon 330 Hersteller haben sich angemeldet, um ihre Produkte auf der weltweit wichtigsten Fachmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf zu präsentieren.

TOYS Global

Brettspiele – Ein wachsender Markt

Mit einer jährlichen Wachstumsrate von vier Prozent, prognostiziert für die kommenden sieben Jahre, sind Brettspiele die am zweitschnellsten wachsende Kategorie unter den Spielzeugen, direkt hinter den Lernspielzeugen. Dieses Wachstum ist von den gleichen Faktoren getrieben, die auch das Wachstum von Lernspielzeugen beeinflussen. Ähnlich wie Lernspielzeuge tragen auch Brettspiele zur kindlichen Entwicklung bei – ein positiver Faktor, der weltweit immer mehr Beachtung findet.

Unternehmen - Hubelino

Nachhaltig tüfteln und basteln

Seit 2008 begeistert Hubelino Tüftler und Denker mit ausgeklügelten Kugelbahnen. Alle Produkte sind kompatibel mit den Bausteinen anderer Hersteller und werden in Deutschland unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten hergestellt. Erik Amels ist Produktmanager im Unternehmen und erläutert Details im Kurzinterview.

Brennpunkt

Keine Angst vor Amazon

Man findet in der Branche – und im Übrigen auch im „Rest der Welt“ – kaum jemanden, der nicht schon einmal bei Amazon etwas gekauft hat, paradoxerweise findet man aber auch kaum einen Händler oder Produzenten, der nicht schon mal bei Amazon etwas verkauft hat. Auch als Quelle der „Warenbeschaffung“ wird Amazon nicht selten genutzt. Spielwaren-Händler können ein Lied davon singen. Mit den Jahren hat sich eine Art Hassliebe gebildet, ein diffuses Ohnmachtsgefühl dem Internetgiganten gegenüber. Ein Feindbild, das gehegt und gepflegt wird. Ist man dem eCommerce-Riesen wirklich so hilflos ausgeliefert, wie es scheint?

Messen

Spielen neu gedacht

Auch dieses Jahr wurden bei der International Toy Fair in New York die aktuellsten Trends vorgestellt: Nostalgie und moderne Technologien liegen Seite an Seite in der Spielzeugkiste, es gibt viele Innovationen im Bereich MINT. Gesellschaftsspiele mit viel Interaktion und fantasievolle Spielzeuge sorgen für frischen Wind. Nachfolgend einige Beispiele.

Unternehmen

Komplettpaket

Bereits zum zweiten Mal präsentierte sich das noch junge Unternehmen Pinao Sports in Nürnberg auf der Spielwarenmesse. Und wieder war das Team beeindruckt vom fantastischen Feedback auf seine Trend-Produkte.

Branche

Auf Expansionskurs

Mit Playmobil hat die Brandstätter Unternehmensgruppe im vergangenen Jahr weltweit einen Umsatz von 686 Millionen Euro erzielt und damit das Rekordjahr 2017 um ein weiteres Prozent getoppt. Der Gesamtumsatz der Gruppe beträgt rund 748 Millionen Euro. Ein facettenreiches Markenerlebnis soll auch weiterhin für Expansion sorgen.

Branche

„Uns geht‘s gut“

So könnte das Fazit der Lego-Pressekonferenz lauten, durch die Frédéric Lehmann, seit 1. Januar 2019 Senior Vice President REEMEA, bei der Spielwarenmesse führte. Es gab Hintergründe zum Aufruhr um YouTuber „Held der Steine“, Einblicke in die Geschäftszahlen 2018 und eine Familienstudie sowie Ausblicke auf ein spannendes Jahr 2019.

Branche

Akquisition mit V8-Charme

Sonst stehen Zahlen und Wachstumsraten oder Investitions-Budgets bei der Pressekonferenz der Simba Dickie Group kurz vor der Spielwarenmesse im Mittelpunkt des Interesses. Doch diesmal kam alles ganz anders: Die Akquisition von Jada Toys ist ein Paukenschlag und steht für den Aufbruch zu neuen Ufern.

Global

Global Toys 2019

Vier namhafte Einkäufer international agierender Handelsriesen gewährten unserem USA-Korrespondenten Lutz Muller, Klosters Trading, Einblick in ihre Orderbücher für 2019. Dieser Überblick stellt lediglich eine kleine Auswahl und Orientierung dar. Die Bestseller aus 2018 werden selbstverständlich weiter „im Spiel“ bleiben.