www.toys-kids.de
#wirspielenzuhause >>

Safety

Misuse hat viele Gesichter

Wussten Sie, dass Kinder häufiger falsch im Autokindersitz gesichert sind, wenn es regnet? Das ist nur eine von vielen Facetten der Fehlbedienung bei Kindersicherungssystemen, mit denen sich Experten auf einer Münchner Tagung des TÜV-Süd beschäftigten.

Handel

Spielwaren und Babyartikel - Erfolgreiche Ergänzungssortimente?

Trotz Kindertag, Halloween und temporärer Promotions mit verschiedenen Lizenzthemen lässt sich in einem reinen Spielwarenfachgeschäft der Umsatzverlauf und damit die Konzentration von rund 40 Prozent des Jahresumsatzes auf das letzte Quartal kaum beeinflussen. Es sei denn, man hat einen Standort in einer kinderaffinen Urlaubsregion oder man schafft weitere Frequenzen über bestimmte Events oder zusätzliche Sortimentsbausteine.

Unternehmen

Wir lieben Holzspielzeug!

Es sind samt und sonders Lieblingsstücke, die unter der Marke Helga Kreft angeboten werden. Hauptsächlich in Deutschland gefertigt, heben sich die ausgesucht schönen Holzspielwaren wohltuend vom Massenmarkt ab. Das 1978 von der Namensgeberin gegründete Unternehmen hat damit eine Alleinstellung, die die jetzigen Inhaber Sönke Behrens und Sebastian Opitz ausbauen und vertiefen möchten.

Unternehmen

Leidenschaft für Bewegung

sunflex hat mit coolen Neopren-Produkten frühzeitig einen Trend angeschoben. Das einst überschaubare Sortiment wurde mit den Jahren kontinuierlich erweitert und stellt mittlerweile für den Handel ein Segment dar, das den Begriff „Funsport“ mit Leben füllt. Sibylle Dorndorf sprach mit sunflex-Geschäftsführer Peer Zimmermann über die Freude am Unternehmertum und die bürokratischen Hürden, die den Spaß oft verderben.

Coverstory

Die Stadtguerilla der Moderne

Was so martialisch klingt, ist in Wahrheit eine geniale Idee, eine Idee, die den Verkehr und damit die Aggressivität in den Städten entschärft, die das urbane Leben einfacher macht und die Auswirkungen auf zeitgemäße Lebenskonzepte hat. Wim Ouboter brachte Ende der 90er Jahre einen Trend „ins Rollen“: Er war wohl der erste Schweizer, der per Tretroller seine Ziele erreichte. Zunächst im eigentlichen Wortsinn, später dann als Unternehmer und Geschäftsführer der Micro Mobility Systems AG.

Safety

Carrying the Future

So heißt der Slogan von Maxi-Cosi für das neue Modell Coral – und das ist wörtlich gemeint. Die weltweit erste modulare Babyschale besteht aus einem äußeren Sicherheitsrahmen und einer nur 1,7 Kilogramm leichten, inneren Babytrage, in der das Kind außerhalb des Fahrzeugs mühelos transportiert werden kann. Die Idee wurde auf der Kind + Jugend mit einen Innovation Award belohnt. Der Niederländer Erik Salters, Senior Engineer Advanced Research Group bei Dorel Juvenile Europe, war an der Entwicklung beteiligt und erläutert im Interview mit Lioba Hebauer die Entstehungsgeschichte.

Safety

Babys sicher baden

Eine neue EU-Norm verschärft die Sicherheitsvorgaben bei Badewannen, Gestellen und Badehilfen für Babys und Kleinkinder. Rotho Babydesign hat die DIN EN 17072 bereits für seine Produkte umgesetzt. Gleichzeitig fördert der deutsche Hersteller das Thema „sicheres Baden“ über eine Kooperation mit Hebammenschulen. Annika Weiss und Anna Brodersen gehören zu den ersten Hebammen, die im Auftrag von Rotho Babydesign Schülerinnen die Babypflege nahebringen.

Safety

Safety First

Firmen, die sich im besonderen Maße für die Sicherheit ihrer Baby- und Kleinkindprodukte engagieren, wurden dieses Jahr erstmals mit dem EU Product Safety Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand Ende September in Brüssel statt. Astrid Specht war exklusiv vor Ort.

1stSteps Global / supply chains

An SME as a Global Player

Lässig’s stylish and unusual changing or diaper bags have shaken up the market for baby products. The SME has been operating internationally for a long time now – in its sales, its designs, but also in its supply chains.

Global / Lieferketten

Global Player aus dem Mittelstand

Mit schicken und außergewöhnlichen Wickeltaschen mischte Lässig den Markt für Babyprodukte auf. Längst ist das mittelständische Unternehmen international unterwegs – beim Absatz, beim Design, aber auch beim Thema Lieferketten.

Handel

Möbelhandel liebt Babys

Inhabergeführte Fachgeschäfte, Filialketten, Franchisesysteme – zahlreiche Vertriebsschienen rivalisieren auf dem Markt für Babyartikel um den Zuspruch der Kunden. Eine zunehmend wichtigere Rolle spielt der Möbelhandel.

Branche

Süßwaren – Quengelware oder Frequenzbringer?

Die Diskussion im Spielwarenfachhandel um die richtigen Ergänzungssortimente sind angesichts der sich ändernden Wettbewerbsstruktur intensiver denn je. Beim Branchendialog des BVS 2019 pries ein Lebensmittel-Zustellgroßhändler sein Sortiment und seine Serviceleistungen an. Aber retten wir die Branche mit Gummibärchen oder lizensierten Lollipops? Eine Bestandsaufnahme von Martin Böckling.

Trends

Eltern definieren sich über Produkte

Trends im Babyausstattungsbereich zu definieren oder gar vorauszusagen ist schwierig. Zu unterschiedlich sind die Warengruppen aber auch die Absatzkanäle. In einem Gespräch mit dem GfK-Babycare Trendexperten Klaus Neefischer haben wir dennoch versucht herauszufinden, warum Eltern trotz weniger Nachwuchs mehr Geld ausgeben und wo sich die Märkte ausdehnen.