Ticker

Aktuelle Branchen-News
Wii Balance Board kommt ins Guinness Buch der Rekorde
Dienstag, 10.01.2012 | 00:00

Es ist ein ebenso prestigeträchtiger wie außergewöhnlicher Rekord – speziell für ein Videospiel-Zubehör – mit dem das Wii Balance Board jetzt offiziell ins Guinness World Records Buch aufgenommen wurde: Mit genau 32.114.428 Exemplaren, die von seiner Einführung im Dezember 2007 bis zum November 2010 weltweit verkauft wurden, ist das Wii Balance Board – neben manch anderem – auch die „meistverkaufte Personenwaage der Welt“. Die Rekordzahl setzt sich zusammen aus 22.663.321 Wii Balance Boards, die gemeinsam mit dem originalen Wii Fit und 9.451.107 Exemplaren, die im Paket mit Wii Fit Plus in dem Zeitraum über die Ladentische gegangen sind. Rekordverdächtig sind auch die Verkaufszahlen der beiden Trainingsprogramme: Bis Ende September 2011 hat Wii Fit weltweit 22,67 Millionen und Wii Fit Plus 19,31 Millionen Käufer gefunden.
Das Wii Balance Board ist eine Standfläche, in die vier Drucksensoren integriert sind. Sie messen das Gewicht und registrieren jede Gewichtsverlagerung eines auf ihr stehenden Spielers nach links, rechts, vorne oder hinten. Die Wii-Konsole rechnet diese Gewichtsverlagerungen - selbst wenn sie nur durch das Heben einer Hand verursacht werden - in entsprechende Bewegungen einer Spielfigur auf dem TV-Bildschirm um. So kann der Spieler diese Figur durch ganz natürliche Körperbewegungen steuern. In den Übungen von Wii Fit und Wii Fit Plus lernt er so, seine Bewegungen besser zu kontrollieren. Und die installierte Waage macht die sportlichen Fortschritte zugleich messbar.
„Wii Fit und das Wii Balance Board haben die Art und Weise revolutioniert, in der Menschen zuhause aktiv werden“, sagt Laurent Fischer, Managing Director Marketing & PR von Nintendo of Europe. „Sie haben es leicht und unterhaltsam gemacht, in der gemütlichen Atmosphäre des eigenen Wohnzimmers zu trainieren. Wie der Guinness Weltrekord zeigt, haben die Absätze von Wii Fit und Wii Fit Plus seit dem Marktstart ihr gutes Nivau gehalten. Mit über 30 Millionen Wii, die wir an Kunden in Europa bis Weihnachten 2011 verkauft haben, dürfte sich dieser Trend weiter fortsetzen.“ Das Wii Balance Board wurde im Dezember 2007 zusammen mit Wii Fit eingeführt, das Videospieler dazu animierte, das bequeme Sofa zu verlassen. Seither nutzen Menschen jedes Alters, ganze Familien und Freundeskreise, das Programm, um sich mit Spaß auf interaktive Art in den eigenen vier Wänden zu bewegen und dadurch zu trainieren. Dank Wii Fit kann jeder, ob geübter Videospieler oder Anfänger, mehr als 40 verschiedene sportliche Aktivitäten in seinen Alltag integrieren. Mit Aerobic-, Yoga- und Muskelübungen sowie witzigen Balancespielen hat es jedem etwas zu bieten, und es ermuntert alle Familienmitglieder, regelmäßig etwas für ihren Körper zu tun. Wii Fit Plus, im Oktober 2009 erschienen, erweitert das Wii Fit-Phänomen um neue Übungen für Körper und Geist. Es macht das Training zuhause noch einfacher und glänzt mit einer Vielzahl zusätzlicher Möglichkeiten: 15 neuen Balance-Spielen, 6 neuen Yoga- und Muskelübungen, einem Kalorienmesser und mehr.

weiterlesen
United Labels auf neuen Wegen
Montag, 09.01.2012 | 00:00

Die United Labels AG aus Münster geht neue Wege: Mit dem neu gegründeten Tochterunternehmen Elfen-Service GmbH wird die United Labels AG  ihr Geschäftsmodell mit der Konzeption und der Erstellung einer umfassenden E-Commerce-Plattform für Handelswaren aller Art erweitern. Insbesondere Spielwaren, Medien und Lizenzprodukte sollen über das Internet vermarktet und vertrieben werden. Mitgesellschafter und Geschäftsführer der Elfen-Service-GmbH wird Albert Hirsch. Der erfahrene Manager war bis Ende September 2011 als langjähriger Vorstandssprecher für die buch.de internetstores AG tätig. „Albert Hirsch gehört zu den erfahrenen Vorreitern, wenn es um das Thema E-Commerce, Internet- und Multi-Channel-Handel geht. Aus diesem Grund ist er genau der Richtige für die Entwicklung unseres neuen E-Commerce-Geschäftsfeldes. Ich freue mich sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit“, sagt Peter Boder, CEO der United Labels AG. Der Sitz des neuen Tochterunternehmens ist ebenfalls in Münster. Nach der Konzeptions- und Entwicklungsphase soll die Elfen- Service GmbH voraussichtlich bereits Mitte des Jahres eine Internetplattform starten, die in dieser Form alle Interessen von Herstellern, Lizenz- und Markenpartnern und natürlich den Endkunden bündeln soll. „Wir entwickeln eine Komplettlösung, die fachhandelsorientiert ist und Markenhersteller, bekannte Medien, Lizenzgeber, Retailer und den stationären Handel mit den Endkunden zusammenbringt“, erklärt Albert Hirsch das neue Geschäftsmodell. Über die Plattform sollen primär Spielwaren, Medien sowie Lizenz- und Merchandisingprodukte aller Art zentral angeboten und vermarktet werden. Diese Plattform können Kooperationspartner wie Fernsehsender, Lizenzgeber aber auch Fachhandelspartner für ihre Warengruppen und Leistungsangebote nutzen. Elfen-Service entwickelt, integriert und pflegt die Plattform, kümmert sich um umfassende und kundenrelevante Produktsortimente und die gesamte logistische Abwicklung - von der Lagerung zur Lieferung bis hin zur Fakturierung und Kommunikation mit den Endkunden. „Der Vorteil ist, dass sowohl Handels- und Markenanbieter als auch Medienpartner ihr Sortimentsangebot so ausweiten können, wie sie es auf einer begrenzten Ladenfläche oder in einem eigens entwickelten Internetshop niemals machen könnten. Wir bringen viele wichtige Partner zusammen und schließen damit gemeinsam eine große Lücke“, sagt Albert Hirsch. Kunden, die ihre gewünschte Ware im Fachhandel bisher nicht finden konnten, können mit Hilfe dieser neuen Plattform gehalten werden. „Der Endkunde kann in Zukunft seinen Wunsch-Artikel zum Beispiel im Geschäft direkt an einem Terminal auswählen und über den Shop des Händlers bestellen. Damit können Kunden auch weiterhin bei dem Fachhändler ihres Vertrauens einkaufen“, sagt Hirsch. Die Elfen-Service GmbH biete ihren Partnern als Fullservice-Anbieter ein professionelles „Rundum-sorglos-Paket“ und eröffne damit eine qualitativ ausgerichtete wirkungsvolle Shoppingwelt im Internet.

weiterlesen
Hoffmann Company: "Hot Ducks" für Nürnberg
Donnerstag, 05.01.2012 | 00:00

Breites Leistungsspektrum auf 360 Quadratmetern bei der Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg. Am bekannten Standort in Halle 5, Stand A01, lädt die Hoffmann Company in diesem Jahr unter dem Motto „Hot Ducks“ zur Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg ein. Auf einer Fläche von circa 360 Quadratmetern zeigt Hoffmann Company mit den Unternehmen Hoffmann Spielwaren und The Toy Company einen Querschnitt durch das insgesamt mehr als 12.000 Artikel umfassende Sortiment und ein Service-Angebot für den Handel. „Unter unserem Messemotto ‚Hot Ducks‘ haben wir uns eine Menge für unsere Besucher einfallen lassen“, erklärt Birgit Gensch, Geschäftsführerin der Hoffmann Company. „Es lohnt sich, öfter als nur einmal unseren Messestand zu besuchen“, so die Geschäftsführerin weiter. „Wir haben eine attraktive Messeaktion mit 15 starken Angeboten zusammengestellt und bieten darüber hinaus jeden Tag ein besonderes Tages-Highlight an – echte ‚Hot Ducks‘ eben“, verspricht Vertriebsleiter Frank Kullmann. „Es warten aber auch noch andere kleine ‚Hot Ducks‘ auf die Besucher – ein kleiner Snack und eine Überraschung zum Mitnehmen“, so Marketingleiterin Vanessa Kristahn. Neben Spielwarenmarken aus dem Großhandels-Sortiment wie beispielsweise Lego, Mattel, Hasbro, Ravensburger, Siku, Stadlbauer, Kosmos, Schmidt Spiele, Zapf Creation, Spin Master, Bruder und Chicco präsentiert Hoffmann auf insgesamt 49 Regalmetern und 10 Aktionsflächen Bücher, MCs, CDs, DVDs und Trading Cards sowie Top-Seller und Neuheiten aus dem Bereich der Eigenmarken von The Toy Company. Hierzu gehören unter anderem die Produktlinien beeboo, Miss, Outdoor active, Splash & Fun, Learn & Fun, Natural Games, Friends Forever, Country, Shop & Kitchen, Creative Fun und Fantasia. Im Bereich der Lizenzthemen fokussiert Hoffmann in diesem Jahr die Themen Euro 2012, Star Wars, Monster High, Filly und Cars. Erstmals steht auch ein Promoter zur Verfügung, der wichtige Highlights unterschiedlicher Lieferanten vorstellt. Darüber hinaus können sich interessierte Messebesucher über das logistische Leistungsportfolio wie beispielsweise Just-in-time-Belieferung, Preisauszeichnung oder Drop Shipping sowie über das Hoffmann Beratungs-Konzept (HBK) und die Marketing-Services informieren. Hierzu gehören unter anderem der Online-Shop und die Bereitstellung von Artikelbildern und Produktinformationen.

weiterlesen
Toys & Kids Russia: Spielwarenmesse eG organisiert Gemeinschaftsstand
Mittwoch, 04.01.2012 | 00:00

Auf der Toys & Kids Russia in Moskau trifft sich vom 14. bis 16. März 2012 die Spielwarenbranche Russlands. Auch international aktive Markenhersteller sehen die führende Fachmesse der Region als Schlüssel zu direkten Geschäftskontakten in den Wachstumsmarkt. Mit ihrer Beteiligung am Gemeinschaftsstand World of Toys by Spielwarenmesse eG erhalten sie professionelle Unterstützung bei der Messevorbereitung. Für die kommende Toys & Kids Russia haben sich unter anderem Mattel Europe Holdings B. V., die NICI GmbH und die Sieper GmbH bereits einen Platz im World of Toys Pavillion gesichert. „Russland als Markt ist für uns sehr interessant. Wir sehen hier ein großes Potential für die Marke Nici. Mit der Teilnahme an der Messe möchten wir uns im Land präsentieren und erfolgreich Kontakte knüpfen“, bekräftigt Thomas Pfau, CEO Nici GmbH, die Teilnahme am Gemeinschaftsstand. Victor Foth, International Sales der Sieper GmbH, stimmt zu: „Wir freuen uns auf die Möglichkeit, mit der Toys & Kids Russia in Moskau unsere bestehenden Beziehungen im osteuropäischen Markt zu vertiefen. Mit unserer Beteiligung am Word of Toys Pavillon erhoffen wir uns den Aufbau neuer Kontakte in der Region.“ Aufgrund der Programmerweiterung im Bereich Kids werden fortan noch mehr Produkte rund ums Kind auf der Toys & Kids Russia präsentiert. So finden sich auf der Messe nicht nur reine Spielwaren, sondern auch Babymode, Kinderwagen sowie Hobby- Outdoor-, Spielplatz- und Sportartikel. Auf der Sonderfläche „What’s New!“ können Aussteller jeweils eines ihrer Produktneuheiten besonders hervorheben und somit Besucher gezielt zum Stand einladen. Für den Ausbau ihrer persönlichen Kontakte können sie im Retail Center Termine mit potentiellen russischen Importeuren und Distributeuren wahrnehmen.

Die Toys & Kids Russia findet zum sechsten Mal in Moskau im Crocus Expo International Exhibition Centre statt. Veranstaltet wird sie von der RNTA Expo, einem gemeinsamen Unternehmen der Spielwarenmesse eG und des russischen Spielwarenherstellerverbands, der Russian National Toy Association.

Weitere Informationen zum internationalen Messeprogramm World of Toys by Spielwarenmesse eG auf der Toys & Kids Russia 2012 sind im Internet unter www.world-of-toys.org/russland verfügbar. Fragen zur Beteiligung beantwortet Sabine Liebscher:

weiterlesen
Super Heroes bei Lego
Dienstag, 03.01.2012 | 00:00

Warner Bros. Consumer Products (WBCP), DC Entertainment (DCE) und die Lego Gruppe geben die Fortsetzung ihrer Partnerschaft bekannt. Einige der weltweit bekanntesten DC Comics Superhelden werden mit der Spielzeuglinie Lego DC Universe Super Heroes in die „Build-and-Play“ Spielewelt von Lego integriert. Der mehrjährige Lizenzvertrag gewährt dem weltweit führenden Hersteller von hochwertigem Spielzeug den Zugang zu der kompletten Bandbreite von DC Comics Charakteren und Geschichten. Ab Januar 2012 sind Bau-Sets, Minifiguren und Fantasy-Wesen, die an das Universum von DC Comics angelehnt sind, im Handel erhältlich. Die neue Lego DC Universe Super Heroes Spielzeuglinie besteht aus 13 kultigen Superhelden als Lego Minifiguren, unter anderem aus Batman, Robin, Catwoman, The Joker, The Riddler, Two-Face, Poison Ivy, Harley Quinn, Bane, Bruce Wayne, Superman, Lex Luthor und Wonder Woman. Außerdem können sich Fans auf Batman, The Joker und Green Lantern zum Zusammenbauen freuen. „Wir haben mit der Lego Gruppe eine erfolgreiche und langjährige Beziehung aufgebaut. Die neue Lizenzvereinbarung ermöglicht die Entwicklung eines breiten Produktangebotes das von dem großen Universum der DC Comics inspiriert ist,“ so Karen McTier, Executive Vice President, Domestic Licensing and Worldwide Marketing bei Warner Bros. Consumer Products. „Fans unserer legendären Superhelden und Schurken werden über das einmalig kreative Spielzeug, das so nur die Lego Gruppe erschaffen kann, erfreut sein.“

weiterlesen

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Juni 2020

Tendence

27.06.2020 bis 30.06.2020

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2020

Coverstory:

Kosmos Verlag Let‘s play together

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.