Ticker

Aktuelle Branchen-News
Kinderstühle von Groß für Klein
Montag, 14.11.2011 | 00:00
Raritäten von Afrika bis China, Designklassiker aus Europa, bürgerliches, bäuerliches und verspieltes Sitzmobiliar aus einer Münchner Privatsammlung: Designgeschichte kindgerechter Sitzkultur zeigt eine Ausstellung im Neuen Museum Nürnberg. Ausschließlich dem Nachwuchs aus Adel und Großbürgertum war es bis Ende des 19. Jahrhunderts vorbehalten, auf Kindermöbeln zu sitzen – 1866 gestalten die Gebrüder Thonet Bugholzstühle in Miniaturformat erstmals für ein breites Publikum. Namhafte Entwerfer – von Alvar Aalto über Arne Jacobsen zu Charles und Ray Eames – widmen sich im 20. Jahrhundert dem Sitzmobiliar für die Kleinen. Miniaturisiertes Erwachsenendesign weicht erst seit den 60/70er Jahren dank Farbenvielfalt und phantasievollen Formen kindlicheren Sitzmöbeln. 1960 entwerfen Sapper/Zanuso für Kartell den ersten Kinderstapelstuhl, 1970 Stacy Dukes den Kinderhocker „Efebino“ für Artemide und 1994 Kjelstrup/Östgaard „Mammut“ für Ikea. Nicht zuletzt durch das neue Material Kunststoff, robust und pflegeleicht, entstehen eigene Kinderwelten. Eine Kooperation des Neuen Museums und der Neuen Sammlung –The International Design Museum Munich noch bis zum 29. Februar 2012
weiterlesen
Fachgruppe Spiel: Hermann Hutter ist neuer Vorsitzender
Freitag, 11.11.2011 | 00:00

Nach ziemlich genau vierjähriger Amtszeit reichte im Oktober 2011 Michael Hopf den Staffelstab des Vorsitzenden der Fachgruppe Spiel an Hermann Hutter weiter.  In seiner neuen Funktion als Fachgruppenvorsitzender möchte er für eine verbesserte Präsentation des Spiels im Handel und in der Öffentlichkeit allgemein, sowie speziell auch in den Medien sorgen. Hutter über seine Herzensangelegenheit: „Ich würde gerne zusätzliche Ideen für eine stärkere Wahrnehmung von Spielen sammeln und mehr Menschen motivieren, sich mit der bunten und spannenden Spielewelt zu beschäftigen“. Als weiteres wichtiges Thema sieht er die Förderung der Koordination der Spielzeugsicherheit bei Spielen. 

In der Fachgruppe Spiel sind folgende Spieleverlage vertreten: Asmodee, Amigo, ASS, Clementoni, Goliath,Habermaaß, Hans im Glück, Hasbro (MB, Parker), Hutter Trade (Huch &friends), Jumbo, Kosmos (Klee), Mattel, Noris, Piatnik, Ravensburger), Schmidt-Spiele, Selecta, Winning Moves, Zoch.

1. Vorsitzender: Hermann Hutter, 2. Vorsitzender: Dieter Strehl, Geschäftsführer: Volker Schmid

weiterlesen
idee+spiel: Weihnachtskampagne
Donnerstag, 10.11.2011 | 00:00
Mit mehr als 1.000 TV-Spots startet idee+spiel die Weihnachtskampagne 2011 in Deutschland und Österreich. In 20-Sekunden-Spots bewirbt die Verbundgruppe ihre verschiedenen Exklusivartikel und stellt den idee+spiel-Ratgeber "Weihnachts-Schatzinsel" vor. Das "Werbegesicht" ist ein trendiger Pirat. Die kleinen Werbefilme laufen in Deutschland auf allen hochfrequentierten Sendern wie SuperRTL, RTL2, ARD, Nickelodeon und n-tv zu den zielgruppenstärksten Sendezeiten. Das gleiche gilt für die jeweiligen Kanäle in Österreich. Für die idee+spiel-Mitglieder entstehen für die vorweihnachtliche Werbekampagne keine Kosten. 
weiterlesen
Super RTL: Lizenzagentur des Jahres
Donnerstag, 10.11.2011 | 00:00
Bei der diesjährigen Verleihung der LIMA Awards Germany in München konnte sich Super RTL über eine der renommierten Auszeichnungen freuen. Das Kölner Unternehmen überzeugte bereits zum vierten Mal in der Kategorie „Lizenzagentur des Jahres“.Den Award nahmen Christoph Ahmadi, Director Sales & Marketing und Hendrik Rinsche, Head of Merchandising & Licensing entgegen. Hendrik Rinsche: „Wir danken unseren Partnern für das Vertrauen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir freuen uns sehr, dass die Branche unsere crossmediale Aufstellung und die integrierten Marketinglösungen würdigt.“ Christoph Ahmadi sprach seinem Lizenzteam unter der Leitung von Rinsche ein großes Lob für ihren Einsatz aus und würdigte deren Kreativität und herausragende Leistungen.
weiterlesen
Licensing Market: Ein voller Erfolg
Donnerstag, 10.11.2011 | 00:00
Die diesjährigen Preisträger sind:
  • Lizenzthema des Jahres: Cars
  • Handelspartner des Jahres: real,-Metro Gruppe
  • Lizenzgeber des Jahres: SuperRTL
  • Lizenznehmer des Jahres: Panini Verlag
  • Lizenzprodukt des Jahres: (2 Gewinner) Beyblade Kreisel, Hasbro und Star Wars Force Attax Sammelkarten, Topps
  • Promotion des Jahres: Star Wars Kampagne für Volkswagen Passat
  • Brand/VIP Sport Brand des Jahres: Daniela Katzenberger
weiterlesen

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Oktober 2019

Insights X

09.10.2019 bis 12.10.2019

Nürnberg

Januar 2020

EK LIVE

15.01.2020 bis 17.01.2020

EK Messezentrum, Elpke 109, D-33605 Bielefeld

Paperworld

25.01.2020 bis 28.01.2020

Creativeworld

25.01.2020 bis 28.01.2020

Spielwarenmesse

29.01.2020 bis 02.02.2020

Messezentrum 1, 90471 D-Nürnberg

Juni 2020

Tendence

27.06.2020 bis 30.06.2020

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2019

Coverstory:

Mattel – From astronaut to anchor, from then to now, Barbie has always inspired girls to be active

 

Coverstory:

Messe Frankfurt – The Best Places for Business

 

 

 

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.