www.toys-kids.de
#wirspielenzuhause >>

Ticker

Aktuelle Branchen-News
++ Coronavirus ++ Legoland startet in Saison 2020
Mittwoch, 20.05.2020 | 16:45

Gut zwei Monate später als geplant wird das Legoland Deutschland Resort am 30. Mai in die Saison 2020 starten. Diese Neuigkeit gaben Geschäftsführerin Manuela Stone und der Landrat des Landkreises Günzburg, Dr. Hans Reichhart, bei einem gemeinsamen Pressegespräch im Landratsamt bekannt. Dabei stellte die Resort-Chefin auch ein klares Maßnahmenpaket zum Wohlergehen der Gäste und Mitarbeiter vor, das als Grundlage für die Parköffnung dient.

Das Maßnahmenpaket für den Saisonstart war in den vergangenen Wochen vom Legoland Team erarbeitet und in Gesprächen und Ortsbegehungen mit den regionalen Behörden abgestimmt worden. Es beinhaltet sowohl spezifische Regelungen für den Legoland Park als auch allgemeine Vorgaben, die für den Einzelhandel und die Gastronomie in Bayern gelten.

Dazu Manuela Stone, Geschäftsführerin des Legoland Deutschland Resorts: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren Gästen am 30. Mai endlich in die neue Saison starten zu können."

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus hatte das Legoland Deutschland den Saisonstart Mitte März bis auf Weiteres verschoben. Nachdem am 5. Mai die Bayerische Staatsregierung ihren Fahrplan für weitere Lockerungsmaßnahmen vorgestellt hatte, konnten heute der Günzburger Landrat Dr. Hans Reichhart und Manuela Stone gemeinsam den 30. Mai als gesetzten neuen Öffnungstermin verkünden.

„Legoland Deutschland hat ein gut durchdachtes, schlüssiges Maßnahmenpaket zum Wohle von Gästen und Mitarbeitern präsentiert, bei dem die Sicherheit an oberster Stelle steht“, kommentierte Dr. Hans Reichhart die Entscheidung. „Mit Bedacht und großem Verantwortungsbewusstsein sind unsere Mitarbeiter des Gesundheitsamtes sowie die Kollegen vom Legoland alle Punkte einzeln durchgegangen und haben auch nochmals entsprechende Begutachtungen vor Ort vorgenommen. Das abgestimmte Konzept wird nun im gesamten Legoland Resort umgesetzt“.

Wichtige Maßnahmen – Mit A-B-S-T-A-N-D viel Spaß

Die wichtigsten Konzeptpunkte für den Saisonstart unter geänderten Bedingungen:

– In der Anfangsphase wird die Besucherkapazität auf 25 Prozent der eigentlichen Auslastung begrenzt.
– Besuch nur mit vorheriger tagesdatierter Reservierung möglich (auch für Jahreskarten-Inhaber, Inhaber undatierter Tickets oder Kinder unter 3 Jahren)
– Kein Ticketverkauf vor Ort, neue tagesdatierte Tickets können vorher online gebucht werden
– Tragen von Mund-Nasen-Schutz in den Wartebereichen, bei Nutzung der Fahrattraktionen und in Innenbereichen (analog Gastronomie und Einzelhandel) sowohl für Gäste ab 6 Jahren wie auch für Mitarbeiter
– Geänderte Abläufe an den Attraktionen, um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen
– Familien werden gebeten, voneinander mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten
– Herausnahme einzelner Attraktionen aufgrund von Hygieneaspekten
– Bezahlen im Park möglichst bargeldlos
– Desinfektionsspender an neuralgischen Punkten auf dem gesamten Gelände

Im Legoland Feriendorf werden die Kapazitäten ebenfalls auf knapp 30 Prozent der möglichen Auslastung reduziert. Darüber hinaus bleibt der Campingplatz bis auf Weiteres geschlossen, da Sanitärhäuser auf Campingplätzen aufgrund der Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung aus Hygienegründen noch nicht wieder öffnen dürfen.

Jahreskarteninhaber haben bis zum 14. Juni einmalig an einem von ihnen gewählten Tag Zutritt zum Park. In der Zeit vom 15. Juni bis 31. Juli können sie den Park an drei vorher reservierten Tagen besuchen. Die vorherige Anmeldung ist unbedingt über den Reservierungslink auf  www.LEGOLAND.de/info-saisonstart erforderlich.

Mit einer Fläche von 16 Hektar bietet das weitläufige Parkgelände mit seinen zehn Abenteuerwelten ausreichend Platz zum Abstand-halten. „Wir sind uns sicher, dass wir mit den aktuellen Gegebenheiten und Maßnahmen gut auf die ‚Saison unter geänderten Bedingungen‘ vorbereitet sind und unsere Gäste gemeinsam mit ihren Familien eine schöne Zeit bei uns erleben können“, versichert Manuela Stone.

Tipp: Mit der Legoland Deutschland App lässt sich der Besuch des Resorts bereits gut von zuhause aus planen und auch vor Ort erhält der Gast alle Informationen zu den Attraktionen etc. auf seinem eigenen Smartphone. Die Legoland Deutschland App steht kostenfrei im App Store oder bei Google Play zum Download zur Verfügung.


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Juni 2020

Abgesagt: Tendence

27.06.2020 bis 30.06.2020

Messe Frankfurt

Juli 2020

Mega Show Bangkok

15.07.2020 bis 17.07.2020

Hall 98-Bitec, Bangkok, Thailand

Abgesagt: Nordstil Sommer

25.07.2020 bis 27.07.2020

Hamburg, Messe und Congress GmbH

August 2020

Neuer Termin: Babywelt Essen

14.08.2020 bis 16.08.2020

Messe Essen

September 2020

Kind + Jugend

17.09.2020 bis 20.09.2020

Köln

Oktober 2020

Neuer Termin: CBME

04.10.2020 bis 06.10.2020

NECC, Shanghai, China

Frankfurter Buchmesse

14.10.2020 bis 18.10.2020

Frankfurt

Mega Show Hong Kong Part I

20.10.2020 bis 23.10.2020

Hong Kong, Convention & Exhibition Centre

Alle Messen

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2020

Coverstory:

Kosmos Verlag Let‘s play together

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.