www.toys-kids.de
#wirspielenzuhause >>

Ticker

Aktuelle Branchen-News
Die gute Nachricht des Tages: Pippi sei Dank!
Mittwoch, 20.05.2020 | 17:00

"Ob Plutimikation oder Division, an so einem Tag soll man sich überhaupt nicht mit „ions“ beschäftigen …" 

Das ist wahrscheinlich einer der Pippi-Sprüche, der unsere Situation derzeit am besten trifft. Wäre Pippi zu Corona-Zeiten um ihre Meinung zur Bewertung der Lage gefragt worden, so hätte sie den Virologen, die schier wie Pilze aus dem Boden wachsen, mit ihrem berühmten Stirnrunzeln zugerufen: „Zuviel Gelehrsamkeit kann selbst den Gesündesten kaputtmachen …“  hätte sich auf dem Absatz umgedreht und ein Liedchen geträllert. Ihr Mantra „Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt …“ hat nicht nur uns an so manchem trüben Tag aus dem Corona-Blues gerettet. 

75 Jahre hat sie jetzt schon auf dem Buckel, die Pippi. Und nie war sie zeitgemäßer als heute. Sie ist unangepasst, weise, lustig, unverzagt, laut und frech. Ihr Markenzeichen, die Sommersprossen und die ewig rutschenden bunten Ringelstrümpfe machen sie zu der Statement-Kinderbuchfigur, die Generationen prägte. 

Dumpfbackige Verschwörungsfantasten hätte sie nach Taka-Tuka-Land verbannt, und all den Überängstlichen hätte sie einen leckeren Kuchen gebacken. Im Leben Prioritäten setzen, das konnte sie perfekt, die Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf. Ihr unverstellter Blick auf die Welt und ihre Bewohner befeuerte nicht nur den Feminismus, sondern auch den Respekt vor Kindern. Eine Weltsicht, die im Bildungsbürgertum Deutschlands so einiges auf den Kopf stellte. Pippi sei Dank!

Wäre Pippi je erwachsen geworden, hätte sie ohne Zweifel das Zeug zu einem echten Querdenker gehabt. Mit den Trumps dieser Welt wäre sie schnell fertig gewesen: „Glaubst Du etwa nicht, dass ich einen Spunk erkenne, wenn ich einen vor mir hab? Noch nie im Leben hab ich so etwas Spunkiges gesehen…“ 

Pippi sei Dank gibt es auch heute noch zu jeder Zeit Grund für eine kleine Lustifikation! „Wenn das Herz nur warm ist und schlägt, dann ist doch alles in Odnung!“ 

In diesem Sinne, haben Sie einen schönen Vatertag! Pippi hätte ihn sicher mit ihrem geliebten Papa, Kapitän Efraim Langstrumpf, dem Schrecken der Meere, auf dem Schiff Hoppetosse gefeiert.

Also Leinen los, die Fantasie kennt keine Grenzen! 

#gemeinsamdurchdiekrise

Ihr TOYS Team 


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Juni 2020

Abgesagt: Tendence

27.06.2020 bis 30.06.2020

Messe Frankfurt

Juli 2020

Mega Show Bangkok

15.07.2020 bis 17.07.2020

Hall 98-Bitec, Bangkok, Thailand

Abgesagt: Nordstil Sommer

25.07.2020 bis 27.07.2020

Hamburg, Messe und Congress GmbH

August 2020

Neuer Termin: Babywelt Essen

14.08.2020 bis 16.08.2020

Messe Essen

September 2020

Kind + Jugend

17.09.2020 bis 20.09.2020

Köln

Oktober 2020

Neuer Termin: CBME

04.10.2020 bis 06.10.2020

NECC, Shanghai, China

Frankfurter Buchmesse

14.10.2020 bis 18.10.2020

Frankfurt

Mega Show Hong Kong Part I

20.10.2020 bis 23.10.2020

Hong Kong, Convention & Exhibition Centre

Alle Messen

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2020

Coverstory:

Kosmos Verlag Let‘s play together

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.