Ticker

Aktuelle Branchen-News
PBS-Markenhersteller mit positiver Entwicklung
Mittwoch, 20.11.2019 | 13:15

Der Verband der PBS-Markenindustrie blickt auf eine erfolgreiche PBS-Herbst-Konferenz zurück. Im Fokus des Treffens der Industrieunternehmen im Mainz stand neben der Diskussion der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und anderen wesentlichen Märkten in diesem Jahr die Diskussion nachhaltiger Geschäftsmodelle und Produktkonzepte.

Deutlich Gestiegene Nachfrage
 
 „Es ist beeindruckend, mit welcher Konsequenz die einzelnen Mitgliedsunternehmen des Verbandes die deutlich gestiegene Nachfrage der privaten und gewerblichen Konsumenten nach langlebigen und nachhaltigen Produkten aufgreifen und in ihre Produkt- und Sortimentsentwicklung einfließen lassen. Auch wenn derzeit noch deutliche Nachfrageunterschiede nach nachhaltigen Produkten in den einzelnen Regionen der Welt zu beobachten sind, so wird die Entwicklung von innovativen nachhaltigen Lösungen weitere Umsatzpotentiale für die Unternehmen bringen und letztlich den Wert der Marken langfristig positiv beeinflussen.“ betont Torsten Jahn, Geschäftsführer Pelikan und Vorsitzender des Verbandes.
 
Vor allem im deutschen Markt können die PBS-Markenunternehmen eine insgesamt positive wirtschaftliche Entwicklung vermelden. In den ersten neun Monaten des Jahres lag das gewichtete durchschnittliche Umsatzwachstum im Inland im Bereich Papier bei stabilen 3,2 Prozent, während bei den Herstellern von klassischen Büroartikeln sogar Umsatzzuwächse von durchschnittlich 3,8 Prozent zu verzeichnen waren. Auch der Bereich Schreiben entwickelte sich bis Ende September mit einem Plus von 2,4 Prozent weiterhin positiv. Treiber des Wachstums sind vor allem die Vertriebskanäle eCommerce sowie Drogerie und Baumarkt.

Zielgruppen und Geschäftsmodelle

Ganz unter dem Motto „Neue Zielgruppen finden; Geschäftsmodelle anpassen“ stand der zweite Tag der Konferenz, zu dem auch dieses Jahr wieder Vertreter von relevanten Handelspartnern eingeladen waren. Vorträge der Start-Ups BringLiesel und Sportmarken24 sowie detailliertere Einblicke in die Geschäfts- und Vermarktungsmöglichkeiten bei eBay und Alibaba gaben den Teilnehmern zahlreiche Denkanstöße für die Weiterentwicklung ihrer Geschäfte. Key-Note Redner Prof. Dueck konnte die Anwesenden in einem launigen Vortrag über die Beharrungskräfte in Unternehmen zum Schmunzeln und Nachdenken gleichzeitig bringen. Die strategische Einordnung von Kooperationsmöglichkeiten zwischen Handel und Industrie durch die Berater von EY-Parthenon rundete die breite Abdeckung des Veranstaltungsmottos ab. „Wir blicken auf eine gute Konferenz mit intensivem Austausch und vielen Anregungen zurück und freuen uns schon jetzt auf die Herbstkonferenz 2020. Diese wird sich ganz dem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit widmen“ blickte Thorsten Streppelhoff, Vertriebsvorstand bei edding und Verbands Co-Vorsitzender bereits ins nächste Jahr.
 
Darüber hinaus wurde im Rahmen der PBS-Herbst-Konferenz Volker Jungeblut als neuer Geschäftsführer des Verbands der PBS-Markenindustrie den Mitgliedern und Gästen vorgestellt. Volker Jungeblut wird die Position des Verbandgeschäftsführers zum 15. Januar 2020 übernehmen.
 
Der Verband der PBS-Markenindustrie mit Sitz in Düsseldorf vertritt die Interessen von 45 marktrelevanten Markenfirmen der Papier-, Büro- und Schreibwaren-Industrie.


weitere News

 

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Januar 2020

EK LIVE

15.01.2020 bis 17.01.2020

EK Messezentrum, Elpke 109, D-33605 Bielefeld

Paperworld

25.01.2020 bis 28.01.2020

Creativeworld

25.01.2020 bis 28.01.2020

Spielwarenmesse

29.01.2020 bis 02.02.2020

Messezentrum 1, 90471 D-Nürnberg

Juni 2020

Tendence

27.06.2020 bis 30.06.2020

Jahresabonnement

Sie möchten unsere TOYS regelmäßig erhalten?
 
Hier gehts zum Jahresabonnement (88,00 € zzgl. Versandkosten und 7% MwSt. Auslandsporto wird gesondert berechnet).

zum Bestellformular

TOYSup

TOYSup 2019

Coverstory:

Mattel – From astronaut to anchor, from then to now, Barbie has always inspired girls to be active

 

Coverstory:

Messe Frankfurt – The Best Places for Business

 

 

 

Alle Magazine

Probeheft

Kostenloses Probeabonnement

Einfach das Bestellformular ausfüllen und auf senden klicken, um in Kürze Ihr persönliches Exemplar der TOYS zu erhalten.

Bestellformular Probeabo


TOYS

TOYS – Das Fachmagazin

Das Fachmagazin TOYS bedient seit 50 Jahren relevante Handelskanäle On- und Offline sowie die Top-Einkäufer der Branchen Spielware, Kreativ und PBS mit kompetent aufbereiteter Berichterstattung zu branchenbezogenen Themen. Die Ressorts spiegeln einen repräsentativen Querschnitt der Sortimentspolitik in der Spielware und arrondierender Branchen. Den „Blick über den Tellerrand“ pflegen wir nicht nur in unseren Rubriken  – er gehört zu unserem journalistischen Repertoire!
TOYS schlägt die Brücke von klassischen Spielwaren und Lizenzprodukten über Zusatzsortimente wie Hobby-Kreativ, Buch und PBS hin zu TOYS 4.0 und neuen Genres. Im Serviceteil berichtet TOYS über neue Vertriebskanäle und -strategien, innovative PoS-Lösungen ebenso wie über praxis-orientierte Tipps zur Verkausförderung und Warenwirtschaft. Interviews, Rundrufe, Unternehmensportraits und nicht zuletzt ein offener, konstruktiver Meinungsaustausch machen TOYS zur Pflichtlektüre der Branchen-Meinungsmacher und Entscheider.

 

 


1st Steps

1st Steps – Trade and Trends: Babys & Kids World

Anspruchsvoll, trendorientiert und qualitätsbewusst – das sind Eigenschaften, die auf Eltern ebenso zutreffen wie auf unser Handelsmagazin. Als Trendbarometer für die Baby- und Kleinkindbranche leitet 1st Steps wichtige Informationen über alle Kanäle.

Multiplikatoren
Im „Mantelmagazin“ kommuniziert 1st Steps „in Farbe“ – hier arbeiten Emotionen, Erfahrungswerte und kompetente, eltern-relevante Berichterstattungen für Ihren Erfolg. Es besteht in diesem Format die Möglichkeit, neben dem Fachhandel auch Multiplikatoren der Elternschaft (Auslage in Kitas, Kindergärten, bei Kinderärzten, in Apotheken) zu adressieren.

Handelspartner
Der Sonderteil „Fokus Handel“ kommuniziert ausschließlich mit der Fachleserschaft. Dieser, in das 1st Steps-Mantelmagazin integrierte, fachspezifische Teil, ist nur in der Handels-Auflage enthalten und thematisiert branchenrelevante Themen, neue Produktentwicklungen, VK- und Marketingmaßnahmen, PoS-Präsentationen und Previews.

Duale Zielansprache
1st Steps ermöglicht Ihnen eine zielgruppenadäquate und handelsrelevante Zweifachstrategie. Sie steuern gezielt Ihre Werbebotschaften zum einen in alle relevanten Vertriebskanäle von Fachgeschäften für Babyartikel und Kleinkindausstattung, dem Spielwarenfachhandel bis hin zu den Einkaufszentralen der Filialisten und zum Online-Handel, zum anderen in den Bereich der Multiplikatoren und Endkunden.


Vertriebskonzeption
1st Steps transportiert Ihre Botschaft an 4.500 Einzelhändler für den Baby- und Kleinkindbedarf sowie Spielwaren. Dort erreicht das Magazin die Top-Entscheider. Weitere 4.000 Exemplare werden durch Multiplikatoren wie Kitas, Kindergärten und Kinderarztpraxen vertrieben. An diesen Stellen werden die Exemplare von einer Vielzahl von Empfängern gelesen.